ic_airplanemode_active_black_12pxic_directions_car_black_12pxic_directions_boat_black_12pxfav_idlehelp_center_iconic_hotel_black_12pxicon planelogo boxquestion_iconic_local_taxi_black_12pxic_train_black_12pxic_airport_shuttle_black_12pxic_local_activity_black_12px
8 Angebote

Amsterdam Reisen

Entdecken Sie den Charme von malerischen Grachten, prunkvoller Architektur und weltoffenen Einwohnern. Ihre Amsterdam Reise buchen Sie am besten bei TravelBird!
Mehr sehen:
Angebote
8 Angebote
8 Angebote
Filter Zurücksetzen

Amsterdam bietet ein ganz einzigartiges Flair und wird Sie bestimmt begeistern.

Wir wollen Ihnen ein paar Tipps mit auf die Reise geben, um Ihnen einen überwältigenden Amsterdam Urlaub zu sichern. Die Hauptstadt der Niederlande ist nicht die typische Sightseeing Stadt wie beispielsweise London oder New York. Am schönsten ist es, einfach entlang der Grachten zu schlendern und so die Schönheit Amsterdam auf sich wirken zu lassen. Dennoch gibt es unzählige Aktivitäten, die Ihre Städtereise abwechslungsreich und aufregend gestalten. Man muss nur wissen, wohin man geht.

Ein erster Tipp betrifft die Mobilität während Ihrer Amsterdam Reise. Am besten lässt sich die Stadt mit dem Fahrrad erkunden. Denn Amsterdam ist die Fahrradstadt überhaupt. Es gibt mehr Fahrräder als Einwohner und die Gesamtlänge der Radwege in der Stadt beträgt 400 Kilometer. In der gesamten Stadt profitieren Sie von Fahrradwegen. So kommen Sie schneller an Ihr Ziel als mit der Straßenbahn. Im ersten Moment kann diese Art der Fortbewegung schon ein bisschen überwältigend sein. Die meisten Amsterdamer sind mit dem Rad unterwegs und sind vor allem eines - schnell. An den Fahrradverkehr muß man sich somit erst gewöhnen. Wichtig ist hier zu erwähnen, daß Sie auch als Fußgänger immer auf die Radfahrer achten sollten. Diese haben nämlich Vorrang und nehmen wenig Rücksicht auf verträumte Touristen.

Wenn Sie während Ihres Amsterdam Urlaubs doch lieber mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sind, ist es am besten wenn Sie gleich ein Ticket für die Straßenbahn nehmen, das für beispielsweise 48 Stunden gültig ist. Das Ticket können Sie auch für die Metro oder den Bus benutzen und es erlaubt Ihnen in dieser Zeit unlimitiert zu reisen. Für Züge und Nachtbusse müßen Sie dann jedoch Extra zahlen. Mit der I Amsterdam City Card erhalten Sie ebenfalls ein unlimitiertes Ticket für Tram, Metro und Bus, freien Eintritt in die besten Museen und weitere Rabatte. Die City Card ist für 24, 48 oder 72 Stunden erhältlich.

Sehenswürdigkeiten

Entdecken Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und coolsten Viertel von Amsterdam.

Amsterdam Reisen sind vielfältig und aufregend.

Amsterdam besitzt zwar nicht so bekannte Sehenswürdigkeiten wie Paris, London oder New York, in der Grachten-Stadt sind es ganze Viertel, die wie ein Freiluftmuseum wirken. Der Königspalast und der Dam im Herzen von Amsterdam sind die Plätze, an denen jede Amsterdam Reise vorbeiführt. Ein interessanter Fakt über den Königspalast: Er steht auf 13.659 Holzpfählen. Beim Dam finden Sie auch das Madame Tussaud’s, die Nieuwe Kerk sowie die Haupt-Einkaufsstraße, die Kalverstraat. Auch wenn es nicht jedermanns Sache ist, ein Besuch des berühmt berüchtigten Rot-Licht-Viertels gehört zum Besuch der niederländischen Metropole fast schon dazu. Ein gemütlicher Spaziergang durch den Vondelpark sollte ebenfalls auf Ihrer Liste stehen. Genießen Sie die Ruhe abseits vom Trubel direkt neben dem Museumsplein.

Weitere Viertel, die etwas weniger bekannt sind, sind beispielsweise de Pijp oder das Viertel Jordaan. Hier finden Sie viele nette Lokale, Bars und Kaffees. De Pijp war früher ein Arbeitsviertel und ist heute eines der trendigsten Viertel von Amsterdam. Viele Studenten und jüngere Leute zieht es in die "Pijp". Auch der beliebte wöchentliche Albert Cuypmarkt befindet sich hier. Im Jordaan finden Sie kleine alternative Shops sowie verschiedene Märkte wie den Noordermakrt oder Boerenmarkt. In den ruhigen Nebenstraßen können Sie die Schönheit der Amsterdamer Gebäuden in vollen Zügen bewundern.

Amsterdam bietet 75 Museen, da ist bestimmt für jeden Geschmack etwas dabei. Eines der bekanntesten ist das Rijksmuseum direkt beim Museumsplein. Das Museum wurde 2013 erneuert und präsentiert nun in über 100 Räumen über 8000 Gemälde. Hier finden Sie auch das "I Amsterdam" Zeichen, das als beliebtes Fotomotiv gilt. Ein weiteres Museum am Museumsplein ist das Van Gogh Museum, wo die Werke von Vincent van Gogh ausgestellt sind. Eines der beliebtesten und eindrucksvollsten Museen ist wohl das Anne Frank Haus. Hier müssen Sie, vor allem während der Hochsaison, jedoch mit einer sehr langen Wartezeit rechnen. Wer es ein bisschen ausgefallener mag: Wie wäre es mit dem Erotik Museum, dem Body Art Museum oder dem Tulpen Museum? Kulturell gibt es auf Ihrer Amsterdam Reise also viel zu erkunden.

Essen und Nachtleben

Genießen Sie die vielfältige Küche in Amsterdam und erleben Sie das aufregende Nachtleben.

Waffeln, Austern und Sandstrände - entdecken Sie die Vielseitigkeit Amsterdams.

Auch wenn man es nicht direkt denken würde, aber auch kulinarisch hat Amsterdam vieles zu bieten. Typisch für die Niederlanden sind natürlich die Pommes und viel Frittiertes, wie Krokett oder Frikandel. Dies finden Sie an jeder Ecke. Beim Kaffee sind der holländische Apfelkuchen oder Stroopwafels ein himmlischer Genuss und dazu gehört vor allem viel Schlagsahne. Auch für Pfannkuchen gibt es tolle Orte und diese werden auch als Abendessen genossen.

Amsterdam glänzt jedoch vor allem durch ihren Multikulturalismus. Denn in Amsterdam leben Menschen aus 175 Nationen und das widerspiegelt sich in den Restaurants. Es gibt viele indische, indonesische, italienische und auch griechische Restaurants. Ein Geheimtipp: Die Foodhallen im Jordaan. Hier können Sie aus allerlei Essensständen auswählen. Sushi, Burger, Flammkuchen, Falafel oder Pizzen sind nur wenige Beispiele. Dies lädt zu mehreren Runden und Sharing ein - also seien Sie gefaßt und tragen Sie eine weite Hose. Die einzigartige Atmosphäre zieht vor allem viele lokale Besucher hierher. Ein weiterer Geheimtipp ist Mossel & Gin bei der Westergasfabriek. Dieses innovative Konzept bietet Ihnen verschiedene Muscheln, wie Oystern und dazu den besten Gin der Stadt.

Bei der Westergasfabriek finden Sie auch die Westerunie, wo viele große DJs auflegen. Denn die niederländische Musikszene ist für allem für ihre berühmten DJs bekannt und dies zeichnet sich auch in den großen Klubs ab. Ein weiterer toller Klub ist das Paradiso. Es wurde in den 60er Jahren in einem alten Kirchengebäude eröffnet. Hier finden viele großen Konzerte statt und im Klub finden Sie viele verschiedene Musikrichtungen. In Amsterdam gibt es zudem viele Bars, wo man gemütlich auf ein Bier gehen kann. Hier ist das Roest nennenswert, welches vor allem vom Frühling bis Herbst, für ein paar Bier im Liegestuhl im Sand einlädt. Abends finden auch immer wieder spezielle Veranstaltungen, wie Ausstellungen, statt. Das Nachtleben während Ihrer Amsterdam Reise kommt sicher nicht zu kurz.

Shopping

Entdecken Sie die großen Geschäfte und schlendern Sie auf alternativen Märkten.

Von Designermarken bis zu unabhängigen Sammlerstücken.

Auch wenn Amsterdam normalerweise nicht direkt mit einer Modemetropole assoziiert wird, ist das Angebot an interessanten Geschäften in Amsterdam riesig. An den großen Einkaufsstraßen Kalverstraat und Leidsestraat finden Sie alle bekannten Modeketten, wie Abercrombie & Fitch, Urban Outfitters, Forever 21, Topshop und viele mehr. In der P.C. Hooftstraat finden Sie die luxuriöseren Labels, wie Chanel, Louis Vuitton, Michael Kors oder Ralph Lauren - Hier wird Ihr Urlaub zu einem Shopping-Erlebnis wie auf einer Reise in New York.

Doch abgesehen von den großen Modeketten, gibt es auch viele kleine Boutiquen und Märkte zu entdecken. So findet einmal monatlich einer der größten Märkte Europas in Amsterdam Noord in den Ij-Hallen statt. Ob Kleidung, Möbel, CDs oder Puppen, hier finden Sie einfach alles was Sie sich nur vorstellen können und das zu kleinsten Preisen – Handeln ist durchaus üblich! In den Negen Straatjes (Neun Straßen) finden Sie viele Design und Vintage Shops sowie Cafes und Restaurants. Der Stadtteil befindet sich im historischen Grachtenviertel und entwickelte sich bereits im 17. Jahrhundert. Auch der Haarlemmerdijk bietet Ihnen alternative Shops mit Secondhand-Kleidung, Innendesign und typischen niederländischen Sammlerstücken. Die Straße erstreckt sich vom Westen bis fast zum Hauptbahnhof.

Können wir helfen? Finden Sie Antworten zu vielgestellten Fragen in unseren FAQ oder kontaktieren Sie uns.
Help Center besuchen