Reisedatum wählen
2 Angebote

Mehr entdecken

Grashalme zwischen den Zähnen, Blumen im Haar und frische Landluft im Gesicht - ein Urlaub am Bauernhof bedeutet zwanglose, abwechslungsreiche Urlaubstage!

Ein Bauernhofurlaub lockt mit wunderschönen Landschaften und Spaß bei jedem Wetter! Sich bei einem Spaziergang über grüne Wiesen und durch dichte Wälder die Sonne ins Gesicht scheinen lassen, ausgelassen im Regen tanzen und bei Schnee und Eis mit einem heißen Kakao vor dem Kamin sitzen - Bei einem Urlaub am Bauernhof mit TravelBird ist alles echt! Vor allem auch die warmherzigen Bauern, die Reisende mit ursprünglicher, offener Freundlichkeit und Gastfreundschaft willkommen heißen. Es spielt wirklich keine Rolle für welche Jahreszeit Sie Ihren Aufenthalt planen und in welches Bundesland es Sie zieht: Lernen Sie die beeindruckende Vielfalt Ihrer Heimat kennen, sowie die verschiedenen Bauernhöfe, an welchen die alten Traditionen und Bräuche gelebt werden. Eine solche Reise und auch jeder Hof ist anders und deshalb immer individuell. Weinanbau im sonnigen Burgenland und Niederösterreich, weite Wiesen und Getreideanbau in Oberösterreich, glückliche Kühe in Salzburg und mit Früchten tief hängende Obstbäume während eines Urlaub am Bauernhof in der Steiermark - wofür auch immer Sie sich entscheiden, genießen Sie in vollen Zügen die wundervolle Atmosphäre am Hof! Im Verlauf Ihres Aufenthalts erhalten Sie Erholung und Naturerlebnis in einem und können das traditionelle Leben der Bauern und Bäuerinnen entdecken.

Kärnten ist das Land der Bergen und Seen und das Bundesland besitzt nicht nur eine ausgeprägte bäuerliche Kulturlandschaft, sondern auch einen südlichen Charme, ein Gefühl, wie an der Côte d’Azur. Die Almwirtschaft und ganz besonders sich selbst versorgende Almhütten sind hier zuhause. Wer seinen Urlaub am Bauernhof in Kärnten verbringt der sollte sich unbedingt Zeit nehmen, um Klagenfurt, dem Renaissance-Juwel am Wörthersee, einen Besuch abzustatten. Die rund 800 Jahre alte Stadt versetzt Besucher mit historischen Bauwerken, Museen, wunderschönen Galerien, Kirchen und Schlössern in Erstaunen. Das beliebte Einkaufszentrum stellt, mit seinen Cafés, Boutiquen, Restaurants und Bars, für viele den Höhepunkt der Klagenfurter Sehenswürdigkeiten dar. Ein Urlaub in Tirol bedeutet naturbelassene Au- und Flusslandschaften und prächtige Bauernhöfe, sowie auf der Weide grasende Haflingerpferde, Feldhasen, beeindruckende Adler und Steinböcke. In der Steiermark finden Sie wundervolle Obstgärten, Kürbiskernöl und ganz viel Musik. Auch die Hauptstadt Graz, dank der Altstadt ein UNESCO Weltkulturerbe, ist unbedingt einen Besuch wert.

Erholung und ganz viel Spaß
Wählen Sie aus einem vielfältigen Angebot an Aktivitäten!
Ein Urlaub am Bauernhof bietet noch viel mehr, als Natur und frische Luft!

Unternehmen Sie eine Kräuterwanderung, gehen Sie den faszinierenden Kirschblütenweg im Burgenland entlang oder erkunden Sie Ihre Umgebung mit dem Rad oder auf dem Pferderücken! Verlieben Sie sich bei einer romantische Kutschfahrt, vorbei an grünen Wiesen, goldenen Getreidefeldern und dichten, schattigen Wäldern aufs Neue in ihr Heimatland!

Ein Aufenthalt am Bauernhof lädt dazu ein höchstpersönlich am bäuerlichen Alltag teilzunehmen: Helfen Sie im Garten mit oder entdecken Sie großmütterliche Rezepte in der Küche, beim Brot und Karpfen backen oder der Herstellung von Joghurt und anderen hausgemachten Produkten. Der Sommer lockt mit Möglichkeiten zu baden und zu schwimmen, der Winter mit Ski- und Schlittenfahrten, Langlauf und Eisstockschießen.

Reisen ist die schönste Art zu lernen.

– Stefan Schirmer
Die Jahresuhr steht niemals still
Erleben Sie die vier Jahreszeiten aus einer ganz neuen Perspektive!
Auf dem Bauernhof spielen die vier Jahreszeiten eine sehr wichtige Rolle und jede bringt ihre eigenen Traditionen und Bräuche mit sich.

Erleben Sie das authentische Leben auf dem Bauernhof! Das wohl größte Ereignis im Frühling ist die Osterwoche, da sie den Frühling einläutet und gespannt darauf gewartet wird, welche Bauernweisheiten sich dieses Jahr bewahrheiten werden. Ein Teil der Feierlichkeiten ist die Palmprozession, während der prachtvoll gewundene Palmbuschen geweiht werden und ein Wettbewerb stattfindet, bei dem die längste Palmlatte bestimmt wird. Die Latten von rund 30 Metern Länge sind mit Bändern, Brezeln und Ölzweigen geschmückt und werden von jungen Männern in einem Festzug auf den Kirchplatz getragen. Eine weiterer, eher unbekannter Osterbrauch sind die Osterkrippen. Die Sommerzeit lockt mit langen Tagen und lauen Nächten. Bauern binden Kräuterbuschen, welche im Winter als Hausapotheke und zum Ausräuchern des Hofes in den Rauhnächten dienen oder zum Dank dem Vieh gefüttert werden. Im Herbst macht man sich eine kuschelige Zeit vor dem Kamin und feiert einen der ältesten Bräuche der Bauern, das Erntedankfest. Der Bauernhof wird geschmückt und Erntekronen hergestellt. Manche feiern das Fest allerdings auch zu anderen Anlässen, wie der Geburt eines Kindes oder einer Hochzeit. Doch vor allem der Winter ist eine Zeit voller Traditionen und Bräuche, während welcher Sie voll auf ihre Kosten kommen! Krippen werden geschnitzt, der Christkindlmarkt in Lienz öffnet seine Stände voller selbstgemachter Spezialitäten, auf dem Wörthersee schwimmt ein Adventskranz mit einem Durchmesser von ganzen 25 Metern und bestückt mit 80.000 Lichtern und am Rosenmontag steht alles im Zeichen ausgelassener Feiern mit Fetzen, Trommelweibern und Faschingsrennen. Beim Aperschnalzen versucht man mithilfe knallender Peitschen den Winter zu vertrieben.

Bauernküche
Kosten Sie Gerichte die von Generation zu Generation weitergegeben wurden!
Die Bauern leben mit der Natur und ihren Tieren im Einklang und verwenden ihre Produkte nicht nur zur Zubereitung köstlicher Gerichte, sondern auch für die Naturheilkunde.

Genießen Sie ein entspanntes Kräuterbad, kosten Sie eine gesunde Frühlingskur oder nutzen Sie ein hausgemachtes Kräuter-Insektenspray und erleben Sie wahre Naturnähe während Ihres Urlaub am Bauernhof! Obst, aromatische Öle, Erdäpfel, Honig, Getreide und allerhand Milchprodukte stellen nur einen kleinen Teil dessen dar, was auf einem Bauernhof produziert wird. Haben Sie schon einmal Tomaten frisch vom Feld, selbst gekelterten Wein, während einer Wanderung eingesammelte Wildkräuter oder Käse von den hauseigenen Kühen gekostet? Diesen frischen Geschmack werden Sie mit Sicherheit nicht vergessen!

Die Bauern und Bäuerinnen beweisen tagtäglich, dass sie sich nicht nur auf eine Qualitätsproduktion, sondern auch auf eine qualitativ hochwertige Verarbeitung verstehen. Dabei wird alles verwendet, auch Reste wie Kerne und Schalen - Trester genannt - werden, um die wertvollen Nährstoffe voll auszunutzen, beispielsweise als Zutat fürs Müsli genutzt. Starten Sie Ihren Tag doch mit einem Frühstück aus hausgemachtem Bircher Müsli, noch warmer Kuhmilch und frisch gepresstem Orangensaft! Oder wie wäre es mit Apfelkiachl, Bauernkarpfen, süß-saurer Erdbeer-Rhabarber-Marmelade oder einem herzhaften Zwiebelkuchen? Wofür Sie sich auch immer entscheiden, ein Bauernhofurlaub wird Sie auf keinen Fall nicht enttäuschen!