Reisedatum wählen
9 Angebote

Mehr entdecken

Wilde, unberührte Landschaften, sonnengeküsste Sandstrände und unvergessliche Erlebnisse erwarten Sie bei einem Urlaub auf Teneriffa!

Klein aber oho! Bei einer Fläche nur halb so groß wie das Burgenland ist die einzigartige Insel dennoch voller abwechslungsreicher Aktivitäten und beeindruckenden Sehenswürdigkeiten. Wer an Teneriffa denkt, der denkt wohl zuallererst an 365 Sonnentage im Jahr, die wunderschönen, goldenen, sowie die bizarr schönen schwarzen Strände und pure Entspannung. Tatsächlich ist dies der ideale Ort um dem Alltagsstress und grauen Wolken zu entfliehen und es sich rundum gut gehen zu lassen. Wer einfach einmal raus und sich voll und ganz auf die Liebsten konzentrieren möchte, der ist hier an der richtigen Adresse. Nicht umsonst gilt die Insel als einer der möglichen Orte, an welchem Platons sagenumwobenes Atlantis einst beheimatet gewesen sein könnte. Entscheiden Sie selbst, ob Sie dem Mythos glauben und lassen Sie sich von der unvergleichlichen Magie des Ortes während eines Urlaub auf Teneriffa mit TravelBird verzaubern. Tauchen Sie ein in eine völlig neue Welt und erkunden Sie das tropische Paradies! El Medano ist der längste Strand in Teneriffa und erstreckt sich über zwei Kilometer. Hier finden Sie mit Sicherheit einen Ort, um sich mit einem Handtuch oder Liegestuhl niederzulassen und einen Tag in der Sonne zu genießen. Erholen Sie sich mit einer leichten Lektüre in der einen und einem erfrischenden Cocktail in der anderen Hand. Urlauber sollten sich auf keinen Fall die Gelegenheit entgehen lassen die berühmten schwarzen Lavastrände Teneriffas zu sehen. Der Playa de la Arena ist gehört zu den schönsten und beliebtesten schwarzen Sandstränden und dem Sand werden sogar heilende Eigenschaften zugeschrieben.

Reisende, welche von Abenteuern und Aufregung träumen empfehlen wir einen Ausflug zu “La Cueva del Viento”, der Windhöhle. Der Legende nach wurde dieses längste Lavahöhle Europas von einer Ziegenhirtin entdeckt. Unzählige Untergrundpassagen winden sich 18 Kilometer lang durch das dunkle Gestein und formen so den geheimnisvollen Lebensraum von rund 120 verschiedenen Lebewesen. Ein wahrhaft mysteriöser und atemberaubender Ort - eine kleine Welt ganz für sich allein. Eine andere Art Abenteuer in der freien Natur stellt der Teide Nationalpark dar. Er ist eines der zwei UNESCO Weltkulturerben und in seinem Zentrum beherbergt er den imposanten Berg Teide - den drittgrößten Vulkan weltweit. Die Tatsache, dass es sich dabei um den zweit meistbesuchten Park der Welt handelt, spricht für sich. Hier können Reisende wahrhaft ausgedehnte Wanderungen unternehmen ohne das auch nur eine Sekunde Langeweile aufkomm. Die spektakuläre Aussicht vom Gipfel El Teides lohnt jede Mühe. Wer sich jedoch nicht an den langen Aufstieg machen möchte, der kann entspannt von der Seilbahn aus die unglaubliche Panorama genießen. Diese Insel hat so viel zu bieten und zahlreiche Facetten, von denen Eine fesselnder ist wie die Andere. Nutzen Sie Ihren Teneriffa Urlaub um jede davon kennenzulernen und sich unsterblich in diese einmalige Region zu verlieben.

Die Perlen Teneriffas
Lernen Sie die verträumten Ortschaften, berühmten Sehenswürdigkeiten und unglaubliche Vielfalt der Region kennen!
La Laguna - die schönste Stadt Teneriffas und eine der faszinierendsten Perlen der Region.

Grund hierfür ist der historische Kern der Stadt mit seinen engen, kerzengeraden Gassen, pastellfarbenen Häuserfassaden, einladenden Bars und eigenwilligen, winzigen Läden. Es stellt das zweite UNESCO Weltkulturerbe dar und erfreut sich großer Beliebtheit. Nur einen Tagesausflug entfernt liegt die vibrierende Hauptstadt, welche man nicht verpassen sollte. Innerhalb der Stadt locken farbenprächtige Gebäude, erstklassige Museen, ein atemberaubendes Auditorium und der Stadtpark - eine wahre, tropische Oase, welche Vogelgesang, plätschernde Springbrunnen und grüne Landschaften miteinander verbindet.

Doch nicht nur die Städte machen Reisen nach Teneriffa zu einer der besten Entscheidungen, welche man treffen kann. Die Region hat eine zahllose Vielfalt an Aktivitäten im Angebot. Der Teide Nationalpark wurde von der Starlight Foundation offiziell als ein Urlaubsziel anerkannt, an welchem man einen ungetrübten Blick auf den mit Sternen funkelnden Nachthimmel und die Milchstraße haben - eine unvergessliche Erinnerung. Ob Anfänger, Fortgeschrittener oder Profi, die acht Golfplätze der Insel sind für jeden geeignet. Fast alle von ihnen wurden mit der Hilfe von professionellen Spielern entworfen und bieten die Möglichkeit das ganze Jahr über an seinem Swing zu arbeiten. Sie wollen lieber ins Wasser? Überhaupt kein Problem. Auch beim in allen möglichen Blautönen schimmernde Atlantische Ozean steht mehr als einzig Sonnenbäder auf dem Programm. 26 verschiedenen Arten von Meeressäugern können Sie bei Ihren Ausflügen auf und im Wasser begegnen. Dazu zählen unter anderem Finnwale, verspielte Delfine, Orcas und sogar majestätische Blauwale. Schnorcheln Sie im kühlen Nass, umgeben von bunten Fischschwärmen, so kann es schon vorkommen, dass Sie sich mit der ein oder anderen Meeresschildkröte anfreunden. Eine weitere Wasserattraktion ist der weltberühmte Siam Wasserpark, welcher nicht nur sieben Weltrekorde, wie beispielsweise die höchste, künstlich erschaffene Welle, aufstellt, sondern auch zum wiederholten Mal auf Tripadvisor zum Travellers’ Choice Gewinner in der Kategorie “Weltbester Wasserpark” gewählt wurde. Definitiv ein Highlight eines jeden Urlaub auf Teneriffa! Zu Erde, zu Wasser, aber auch zu Luft, Teneriffa Reisen sind in jedem Element ein voller Erfolg: Erkunden Sie die tropische Insel vom Helikopter aus oder erleben Sie beim Paragliding nicht nur Nervenkitzel, sondern auch einen einmaligen Rundumblick aus der Vogelperspektive. Egal wofür Sie sich schlussendlich entscheiden, unglaubliche und wundervolle Erinnerungen sind garantiert!

Urlaub beginnt dann, wenn der Fuß im Meer und das Herz im Himmel baumelt.

– Ruth W. Lingenfelser
Faszination Teneriffa
Lassen Sie sich von der außergewöhnlichen Insel in ihren Bann ziehen!
Die größte der Kanarischen Inseln wird Sie nach und nach völlig verzaubern und in eine mitreißende Welt entführen.

Beinahe die Hälfte aller Bewohner der Kanarischen Inseln leben auf Teneriffa, Agatha Christie hat hier zwei ihrer brillanten Bücher geschrieben und drei Blockbuster, wie unter anderem Jason Bourne 5, nutzten die Insel als einen Drehort. Dieser paradiesische Ort beeindruckt und inspiriert bereits seit Jahrzehnten und das aus gutem Grund: Die unberührten Landschaften, das glitzernde Meer, sowie die vibrierenden Städte und Ortschaften besitzen einen ganz besonderen Zauber, doch dies ist längst nicht alles. Die warmherzigen und gastfreundlichen Einwohner des Landes blicken auf eine turbulente Geschichte zurück, welche ihre fesselnde Kultur bis heute beeinflusst hat. Ursprünglich besiedelt wurde Teneriffa von den Guanchen, welche hier beeindruckende Pyramiden bauten. Sie sind heutzutage beliebte Sehenswürdigkeiten und können nahe des charmanten Städtchens Güímar besichtigt werden. Ende des 15. Jahrhundert wurde die Region Teil Spaniens und die spanische Kultur wurde zu einem großen Einfluss. Spannend, bunt , vielfältig, so kann die hiesige Kultur beschrieben werden. Zu den Festen, die hier lebhaft begangen werden, gehören unter anderem die Heilige Woche, welche vor der Osterwoche gefeiert wird und der Tag des Schutzheiligen. Wussten Sie schon, dass die Insel dieselbe Flagge wie Schottland führt? Grund hierfür ist die Tatsache, dass sie im Heiligen Andreas denselben Schutzheiligen haben. Das größte Fest findet im Februar statt und ist es in jedem Fall wert nach Teneriffa zu reisen. Der Karneval wird in jedem noch so kleinen Örtchen ausgelassen gefeiert und wird wohl nur noch von dem in Rio de Janeiro selbst übertroffen!

Tropische Spezialitäten
Kosten Sie die Küche der Region!
Begeben Sie sich auf eine kulinarische Reise und genießen Sie Teneriffa mit allen Sinnen!

Es gibt mehr als ein Gericht, welches man während Teneriffa Reisen unbedingt gekostet haben sollte. Zu den bekanntesten gehört wohl Papas arrugadas con mojo. Die in Salzwasser gekochten Kartoffeln werden mit verschiedenen Saucen in fast jedem Restaurant als Beilage serviert. Der Eintopf Ropa Vieja besteht aus Fleisch, Kichererbsen und frischen, lokalen Gemüse. Selbstverständlich steht auch Fisch ganz oben auf der Speisekarte: Krebse, Muscheln, Hummer, Doraden - Sie haben die freie Wahl! Doch zu den ganz großen Vergnügungen zählt es sich mit Blick auf das Meer und den Sonnenuntergang in einem Restaurant niederzulassen und würzigen Garnelen zusammen mit einem hervorragenden Glas regionalen Weines zu genießen. Der Wein Teneriffas hat seinerzeit schon in William Shakespeare einen glühenden Bewunderer gefunden, lies er sich doch teilweise mit einem Fass des Weines bezahlen. Entspannung, Natur, Abenteuer, Kultur und Gastronomie - eine Reise nach Teneriffa ist rundum eine einzigartige Erfahrung!