Wir nutzen Cookies

TravelBirds Website nutzt Cookies und ähnliche Technologien, um die einwandfreie Funktion der Website zu garantieren, und um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung und Personlaisierung der Werbeanzeigen und Angebote zu bieten.

Weitere Informationen

TravelBird nutzt funktionale Cookies und analytische Cookies, um Ihnen die beste Benutzererfahrung zu ermöglichen. Desweiteren platzieren TravelBird und Drittparteien Tracking-Cookies, um sowohl Werbeanzeigen als auch Angebote auf der Website und im Newsletter (falls Sie sich dafür registriert haben) persönlich auf Sie zuzuschneiden. Tracking-Cookies werden auch von Social-Media-Netzwerken verwendet. Durch diese Tracking-Cookies können Ihre Internet-Gewohnheiten auf und außerhalb unserer Website nachverfolgt werden. Indem Sie auf „akzeptieren“ klicken oder indem Sie weiterhin auf unserer Website surfen, geben Sie dafür Ihr Einverständnis. Mehr über TravelBirds Nutzung von Cookies und/oder persönlichen Daten erfahren Sie in unseren Cookie- und Datenschutz-Grundsätzen.

Die Website von TravelBird nutzt Cookies und ähnliche Technologien. TravelBird nutzt funktionale Cookies und analytische Cookies, um Ihnen die beste Benutzererfahrung zu ermöglichen. Desweiteren platzieren TravelBird und Drittparteien Tracking-Cookies, um sowohl Werbeanzeigen als auch Angebote auf der Website und im Newsletter (falls Sie sich dafür registriert haben) persönlich auf Sie zuzuschneiden. Tracking-Cookies werden auch von Social-Media-Netzwerken verwendet. Durch diese Tracking-Cookies können Ihre Internet-Gewohnheiten auf und außerhalb unserer Website nachverfolgt werden. Indem Sie auf „akzeptieren“ klicken oder indem Sie weiterhin auf unserer Website surfen, geben Sie dafür Ihr Einverständnis. Mehr über TravelBirds Nutzung von Cookies und/oder persönlichen Daten erfahren Sie in unseren Cookie- und Datenschutz-Grundsätzen.

akzeptieren
ic_check_circle_black_24px copy 10
2 Angebote
Reisedatum wählen
2 Angebote

Beliebte Angebote

Träumen Sie von wilden, unberührten Landschaften, mittelalterlichen Burgen und lebhaften Feiern? Dann ist das mystisch-schöne und facettenreiche Schottland genau das Richtige!

Einsame Straßen schlängeln sich vorbei an blühender Heide, grünen Hügeln und geheimnisvollen Mooren. Schottland bedeutet beeindruckende Fauna und atemberaubende Naturschauspiele. Sie müssen nicht bis weit hoch in den Norden reisen, um die Nordlichter, von den Einheimischen auch Mirrie Dancers genannt, über den Nachthimmel tanzen zu sehen.

Von den Highlands, über die Lowlands, bis zu den Southern Uplands, jeder Landstrich ist sehenswert. Wer dieses Land entdecken möchte sollte sich nicht nur auf einen Ort beschränken. Bei einer Schottland Rundreise lernen Sie diese Region in seiner Gesamtheit kennen. Eine der einfachsten, aber auch schönsten Arten des Transports ist der Mietwagen - aber nicht vergessen, wie auf dem Rest der größten Insel Europas herrscht auch in Schottland Linksverkehr. Mit dem Auto entdecken Sie das Land auf eine einmalige Art und Weise. Auf den einspurigen Straßen begegnet Ihnen so schnell niemand, mit Ausnahme der ein oder anderen Schafherde, welche gerade die Straße überquert. So kann man ganz in Ruhe die beeindruckende Landschaft genießen.

Doch nicht nur die schottische Natur imponiert: Wenn Sie durch Schottland reisen, kommen Sie nicht umhin, sich von der langen Geschichte des Landes fesseln zu lassen. Kelten, Pikten, römische Eroberer, kriegerische Wikinger, uralter Adel und kampfeslustige Clans, doch auch der Erfinder des Regenmantels und der Nationaldichter Robert Burns sind teil der erstaunlichen und turbulenten Vergangenheit dieser Region. Deshalb überrascht es nicht, dass in Schottland drei verschiedene Sprachen gesprochen werden. Während man sich überall mit dem Standardenglisch verständlich machen kann, spricht circa ein Drittel der Bevölkerung Scots und rund 60.000 der Einheimisch beherrschen noch das Schottisch-Gälische. Ben, Loch, Wynd - Berg, See, Gasse, so weit verbreitet, wie manche der gälischen Begriffe sind, können Sie nach Ihrem Schottland Urlaub garantiert mit Ihrem Wissen glänzen.

Ein weiterer fester Bestandteil der schottischen Geschichte und Tradition, ist erstaunlicherweise eine Pflanze. Die Distel gehört genauso zu Schottland, wie die ungezähmte Landschaft, die Lochs und die geheimnisvollen Steinformationen. Früher war sie das höchste Ehrenzeichen, dass verliehen werden konnte und brachte die Mitgliedschaft im berühmten Distelorden mit sich. Heutzutage findet man die geliebte Nationalblume überall, ob in der Natur oder auf Abzeichen von Polizisten und Musikanten. Genauso unverbrüchlich mit diesem Land verbunden sind die rund 3.000 imposanten Burgen und Schlösser. Sie sind schon lange zu einem Teil der Landschaft geworden. Ganz gleich, wo Sie sich während Ihrer Schottland Rundreise aufhalten, zumindest eine der traumhaften, mittelalterlichen Burgen ist nie weit. Was darf es sein? Kilchurn Castle, die berühmt-berüchtigte Burg des einst so mächtigen Campbell-Clans? St. Andrews, die wohl historisch bedeutsamste und landschaftlich schönstgelegene Burg in ganz Schottland? Oder doch lieber Balmoral Castle, das Schloss der königlichen Familie, welches Königin Victoria einst, als ihr Paradies in den Highlands bezeichnete? Von gewaltigen, uneinnehmbaren Befestigungsanlagen, bis hin zu Märchen- und Spukschlössern, etwas ist für jeden Geschmack dabei.

Schottischer Charme

Ein unbezähmbares Land und eigenwillige, aber warmherzige und offene Bewohner.

Für Ihre Schottland Rundreise statten Sie sich besser mit einem großen Koffer aus. Es kann durchaus passieren, dass Sie alle vier Jahreszeiten an einem Tag erleben.

Das schottische Klima ist ein perfektes Spiegelbild der faszinierenden Bewohner dieser Region. Nicht umsonst raten die Einheimischen: Wenn Ihnen das Wetter nicht gefällt, dann warten Sie einfach ein paar Minuten! Pro Tag kann es hier 20 bis 30 Wetterwechsel geben, aber die Schauer halten nie lange. Schon nach kurzer Zeit strahlt die Sonne wieder auf die grünen Hügel und die glitzernden Lochs. Genauso sollte man es nicht ernst nehmen, wenn Schotten über ihre englischen Nachbarn schimpfen. Im Grunde gibt es kaum ein warmherzigeres und gastfreundlicheres Volk als die Bewohner Schottlands. Gönnen Sie sich unbedingt mehr als nur einen Besuch in den vollen und lebhaften Bars und Pubs! Dort werden Sie sehr schnell Bekanntschaft mit den Einheimischen schließen und nicht selten, wird Ihnen auch der Ein oder Andere ein Ale spendieren.

Alle die sich Vergnügen und ausgelassene Feiern wünschen sind in Schottland genau richtig. Die Schotten verstehen sich auf das Feiern! Ceilidh - eines der wohl wichtigsten Wörter im gälischen Sprachgebrauch - heißen die schottischen Feste und bestehen meist aus einem Abend voller traditioneller Tänze zu schnellen Liedern und langsamen Walzern. Während diesen Abenden schwingt jeder das Tanzbein!

Whisky, das schottische Nationalgetränk, darf bei solchen Gelegenheiten natürlich nicht fehlen. Seit mehr als 500 Jahren wird die Herstellung diesen hochwertigen Getränks aus kristallklarem Wasser und goldener Vollgerste perfektioniert. Oft benötigt ein Whisky mehrere Jahrzehnte, bis zur vollen Reife und manch einer erlangt bis dahin den Wert mehrerer tausend Euro. In ganz Schottland gibt es über 100 Destillerien, fünf Whiskyregionen und viele verschiedene Sorten. Lassen Sie sich die Zeit, besichtigen Sie die traditionellen Destillerien und probieren Sie die verschiedenen Sorten des “Wasser des Lebens” - mit Sicherheit werden Sie dabei Ihren Whisky finden!

Das schottische Wundermittel gegen eventuelle Nachwirkungen am nächsten Morgen nennt sich Irn Bru. Diesen orangefarbenen Softdrink finden Sie nur während Sie durch Schottland reisen. Ebenso einzigartig sind die kulinarischen Spezialitäten dieser Region. Haggis zusammen mit Neeps und Tatties - gestampften Rüben und Kartoffelbrei - ist ein Gericht für Abenteuerlustige. Die Innereien mit Hafer, Zwiebeln und viel Pfeffer mögen sich gewöhnungsbedürftig anhören, dafür schmecken sie allerdings überraschend lecker. Für all diejenigen, die sich an diesem interessanten Gericht nicht versuchen wollen, bietet sich der fangfrische schottische Lachs, die Produkte aus exzellenter Ziegenmilch und selbstverständlich eine der zahlreichen süßen Nachspeisen an!

Beeindruckende Städte und atemberaubende Sehenswürdigkeiten

Erforschen Sie zusammen mit TravelBird das fesselnde Land der Highlands, Kilts und Dudelsäcke!

Wussten Sie das schon? Obwohl Edinburgh bereits seit 6 Jahrhunderten die Hauptstadt Schottlands ist, beträgt seine Einwohnerzahl nur drei Viertel dessen, was Glasgow aufbieten kann.

Von manchen wird Glasgow als die anziehendste Stadt Großbritanniens bezeichnet. Die Stadt vereint Vergangenheit und Gegenwart. Spazieren Sie durch gepflasterte Gassen, vorbei an wunderschönen Häusern im viktorianischen Stil und entdecken Sie stilvolle, moderne Bars und hochwertige Restaurants. Bei einem Besuch in dieser großartigen Stadt sollte man sich die zeitlose Glasgow Cathedral, das Wissenschaftszentrum, sowie das Riverside Museum nicht entgehen lassen. Auld Reekie - Edinburgh - steht Glasgow allerdings in nichts nach. Um die pulsierende schottische Metropole zu erkunden ist ein Tag nicht ausreichend. Sie ist eine der schönsten Städte Europas und wurde von UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Historische Gassen in Old Town, der Altstadt, das weltbekannte Edinburgh Castle, volle Pubs und dekadente Restaurants vereinen sich in der Hauptstadt zu einem wahrhaft mitreißenden, kosmopolitischen Erlebnis.

Skyfall, Monty Python und sogar so mancher Bollywoodfilm - Schottland zieht schon seit jeher Filmemacher und Filmfreunde an. Speziell ausgerichtete Touren helfen bei der Entdeckung der Kulissen berühmter Filme. Das Glenfinnan-Viadukt, nahe Edinburgh, ist wohl einer der populärsten Drehort. Dort fuhr in den Harry Potter-Filmen der Hogwarts-Express entlang. Allerdings ist dieses magisch-märchenhafte Land nicht erst seit heute in Geschichtserzählungen aller Art beliebt. Schon seit jeher ranken sich Mythen und Sagen um den Norden Großbritanniens. Arthur’s Seat im Holyrood Park könnte vielleicht einst der Sitz Camelots gewesen sein und über 1.000 Augenzeugen meinen Nessie, das Seeungeheuer des Loch Ness, gesehen zu haben.

Aktivitäten in Schottland

Entspannung pur oder Aufregung und Abenteuer - Sie entscheiden!

Highland Games, großartige Sehenswürdigkeiten und ausgelassene Ceilidhs, verspricht Ihre Schottland Rundreise noch mehr? Die Antwort: Viel mehr!

Radfahren auf den einsamen Straßen des Nordens, wandern durch wilde, hügelige Landschaften, Scuba-Tauchen, Waterballing auf dem Loch Ness und Safaris - kein Witz! In Schottland gibt es nichts, was es nicht gibt. Ein Urlaub in der Heimat des Golfs wird niemals langweilig. Entspannen Sie sich beim Yoga zur Livemusik, unternehmen Sie den kürzesten Flug der Welt, vergnügen Sie sich beim Edinburgh Festival Fringe oder verbringen Sie Silvester in der Hauptstadt um anschließend mit einem Adressbuch voller neu gewonnener Freunde wieder in die Heimat zurückzukehren.

Wofür Sie sich auch entscheiden, eine Schottland Rundreise enttäuscht nie!