2 Angebote

Rundreise Ecuador

Sie wollen so viel wie möglich auf einmal entdecken? Dann lassen Sie bei einer Rundreise Ecuador mit TravelBird Ihre Träume wahr werden!
Mehr sehen:
Ausgewählte Filter:
2 Angebote
Filter Zurücksetzen

Willkommen auf Ihrere Rundreise Ecuador - das facettenreiche Land an der Westküste Südamerikas!

Entdecken Sie die mysteriösen Kichwa-Dörfer der bis heute weilenden Kichwa Indianer, historische Städte geprägt von der Kolonialzeit, den Amazonas-Regenwald sowie das atemberaubende Hochland der Anden.

Von Alpakas im Hochland über imposanten Vulkanen in den Anden bis hin zu geschäftigen Städten entlang der Küste, hier schlägt das Herz jedes Reisenden höher. Erkunden Sie mit einer Rundreise Ecuador die schönsten Seiten dieses Landes.

Seinen Namen verdankt das Land seiner Lage, denn übersetzt man Ecuador vom spanischen, so bedeutet dies soviel wie Äquator. Hier in Ecuador haben Sie die Möglichkeit, sich mit nur einem einzigen Schritt von der Nord- rüber zur Südhalbkugel zu bewegen.

Das Land ist in drei längliche Regionen unterteilt. Inmitten finden Sie die Anden und seine prachtvollen Vulkane. Auch viele Bauernhöfe zum erkunden sowie die Hauptstadt, Quito selbst werden Sie hier finden. Die östliche Region Ecuadors hingegen ist zum größten Teil mit tropischem Regenwald bedeckt, während Sie im Westen hauptsächlich auf Bauernhöfe sowie Felder antreffen werde. Die Bewohner werden Sie herzlichst dazu einladen, eine Blick auf deren Bananen-, Kaffe-, Zuckerrohr- sowie Kakaoplantagen zu werfen. Ein weiteres Highlight dieses Landes sind die einzigartigen Galapagos-Inseln. Da dieser Archipel kaum von Menschen beeinflusst wurde, finden Sie hier eine Natur vor, wie Sie Mutter Natur erschaffen hat. Entspannen Sie inmitten einer außergewöhnlichen Flora und Fauna.

Ecuador ist voll mit erkundeswerten Städten - worauf warten Sie dann noch!

Von Quito, Cuenca, Baños bis nach Otavalo, Guayaquil und Montañita - erkunden Sie die schönsten Ecken und Kanten des Landes bei einer Ecuador Reise

Entdecken Sie Quito, die mitten auf 2.850 Metern liegende, und somit die am zweithöchste liegende Hauptstadt der Welt. Daher erwartet Sie nicht nur eine einzigartige Atmosphäre aber auch eine unglaubliche Aussicht. Besteigen Sie den Hügel El Panecillo und finden Sie die Statue “La Virgen de Quito” auf dessen Gipfel. Genehmigen Sie sich auch eine Fahrt mit der “TelefériQo”, einer Seilbahn, welche Sie bis auf eine Höhe von 4.100 Metern hinauf transportiert. Entdecken Sie auch die Altstadt Quitos, dem Centro Historico. Schlendern Sie entlang Gebäuden, geprägt von der Kolonialzeit, wunderschönen Kirchen sowie charmanten Gassen. Noch allzu weit entfernt finden Sie die Stadt Baños. Dieser hat sich dank seien heißen Vulkanquellen als beliebter Ort zum Entspannen unter den Bewohnern einen Namen machen können.

Tauchen Sie ein in die ecuadorianische Kultur und statten Sie der farbenfrohen Stadt Otavalo einen Besuch ab. Besonders bekannt ist diese Stadt für seinen riesigen Markt welcher jeden Samstag stattfindet. Das finden des Markts wird Ihr kleinstes Problem darstellen, zwar liegt der Kern der ganzen Stände mitten am Plaza de Ponchos doch erstreckt sich dieser so ziemlich über die halbe Stadt. Hier finden neben exotischen Lebensmitteln, Textilien sowie viele Souvenirs. Wieso nicht gleich seinen liebsten ein Andenken aus diesem exotischen Land mitbringen?

Im südlichen Teil von Quitoa gelegen, gehört die Kolonialstadt Cuenca zum UNESCO-Weltkulturerbe. Der Charme von Cuenca liegt in der Altstadt, deren Kopfsteinpflasterstraßen zwischen wunderschön verzierten Häusern mit Balkonen verlaufen. In der Stadt sollten Sie die Blumen an der Plaza de las Flores bewundern, wo Händler in traditionellen Kostümen eine große Auswahl an Rosen, Orchideen und vielen anderen Blumenarten anbieten. Die Blumen sehen wie eine besonders schöne weiße Wand gegen das El Carmen de la Asunción aus. Die Stadt ist die Heimat der Ingapirca Ruinen der Inka-Siedlung. Die Nachbarstadt Cuenca Montecristi ist der Geburtsort von Panamahatu. Es gibt mehrere Orte in der Gegend, wo diese Hüte hergestellt werden. Weiter südlich können Sie den Naturpark El

Grüne Landschaften soweit das Auge reicht - perfekt für einen Aktivurlaub

Ecuadors Landschaft ist atemberaubend schön. Entdecken Sie beeindruckende Vulkanlandschaften, einen tropischen Dschungel sowie eine Küste, nur darauf wartet von Ihnen entdeckt zu werden.

Ecuador ist eines der vielfältigsten Länder auf welches Sie während Ihrer Reisen treffen werden. Allein die Hauptstadt Quito wird umgeben von nicht weniger als 14 Vulkanen. Von diesen 14 Vulkanen sollte definitiv der Cotopaxi auf Ihrer To-Do Liste stehen. Mit stolzen 5.897 Metern handelt es sich hierbei um den höchsten aktiven Vulkan der Welt. Doch das südamerikanische hat einen noch höheren Vulkan zu bieten. Nicht mehr aktiv, darf sich der Chimborazo mit nicht weniger als 6.310 Metern als den höchsten Vulkan Ecuadors bezeichnen. Besteigen Sie dieses Wunder der Natur und blicken Sie vom Gipfel herab auf eine majestätische Aussicht.

Sie wollten schon immer mal eine richigen Dschungel erkunden? Ein Teil des Amazonas liegt innerhalb der Landesgrenzen Ecuadors und wartet nur darauf von Ihnen erkundet zu werden. Buchen Sie eine Tour und lassen sich durch das geflecht von Pflanzen und Bäumen führen. Erleben Sie eine beeindruckende Flora und Fauna die Sie so noch nicht gesehen haben. Auch sehr zu empfehlen ist der Yasuni-Nationalpark an der Grenze zu Peru. Hier haben Sie die Chance, die größte Artenvielfalt der Welt zu erkunden. Nirgendwo sonst gibt es so viele Arten von Amphibien, Reptilien, Fledermäusen, Vögeln, Insekten sowie Bäume. Dieser einzelne Nationalpark auf seinen 10.000 Quadratmetern mehr Arten von Bäumen als in den gesamten Vereinigten Staaten von Amerika. Vergessen Sie auf jeden Fall nicht, Ihre Kamera voll aufgeladen mitzubringen!

Wer nicht genug von Mutter Natur bekommt, der sollte einen Blick auf unsere Peru Reisen werfen!

Die Küche Ecuadors

Eine fantastische Kultur, schöne Städte, eine atemberaubende Natur und eine einzigartige Küche - in Ecuador kommt jeder auf sein Kosten.

Ecuadors Küche schwört bei seinen Speisen auf die lokale Landwirtschaft und das lässt sich auch an der Frische schmecken. Aufgrund Ecuadors Lage herrschen in diesem Land nur zwei statt der vier Jahreszeiten, die Regenzeit und die Trockenzeit. Dies macht dieses Land jedoch das ganze Jahr über fruchtbar. Frisches Obst werden Sie so ziemlich an jedern Straßenecke angeboten bekommen. Greifen Sie zu Sorten, welche Sie in der Heimat nicht bekommen würden. Wählen Sie zum Beispiel eine Naranjilla, eine tropische Beerenfrucht oder eine frische Maracuja, die leckere Passionsfrucht.

Viele Ecuadorianische Produkte haben bereits Ihren Weg in die lokalen Supermärkte gefunden, unter anderem Quinoa. Doch welche kulinarischen Erlebnisse können Sie sich noch in Ecuador erwarten?

In den Bergen der südlichen Landesteile werden Repe Pelano Bane Suppe, gebratenes Schweinefleisch und Miel con quesillo Käse mit Honig gegessen. Im Regenwald ist Grundnahrungsmittel ein stärkehaltiger Maniok, der in gekochten, gebackenen oder anderen Gerichten gegessen wird. Besonders beliebt unter den Bewohnern Ecuadors sind Patacons, Llapingachos und Seco de Chivo. Patacons sind

Wir von TravelBird wünschen Ihnen ein tolles Abenteuer während Ihres Rundreise Ecuador und hoffen, dass Sie diese mit schönen Erinnerungen verknüpfen.

Wenn all dies wie Musik in Ihren Ohren klingt, dann werfen Sie doch einen Blick auf unser Bolivien Rundreise Angebot!

Können wir helfen? Finden Sie Antworten zu vielgestellten Fragen in unseren FAQ oder kontaktieren Sie uns.
Help Center besuchen