Reisedatum wählen
1 Angebot

Entdecken Sie mehr

Sommer, Sonne, Sonnenschein - Entspannung an luxuriösen, weißen Stränden, Übernachtungen in exotischen Resorts und Spaß in der Sonne. Das und noch viel mehr macht einen Urlaub auf den Malediven mit TravelBird aus!

Gegründet wurden die Trauminseln der Legende nach von einem indischen Prinzen, der hierher ins Exil verbannt wurde. Er hätte es wohl schlechter treffen können, denn mit seinen wunderschönen Sandstränden, farbenprächtigen Korallenriffen und reichen Unterwasserwelt wirkt die Inselgruppe, wie eine wahre Postkartenidylle. 26 Korallenriffe und rund 1.200 Inseln - und davon nur 200 bewohnt - machen die Urlaubsregion zu dem Reiseziel schlechthin. Entdecken Sie hier, bei angenehm tropischen Temperaturen, die Sonnenseite des Lebens! Ein Urlaub auf den Malediven eignet sich für jeden Reisetyp: Sehnen Sie sich nach einem entspannten Tag am Strand, mit einem erfrischend-kühlen Cocktail in der einen und einer leichten Lektüre in der anderen Hand? Sind Sie auf der Suche nach Schnäppchen und ausgedehnten Shoppingtouren? Zählen Sie zu den Gourmets, die neue Erfahrungen lieben? Oder sind Sie auf der Suche nach wahrhaft unglaublichen Abenteuern? Wovon Sie auch träumen, unvergessliche, einzigartige Erlebnisse sind Ihnen sicher! Doch keine Malediven Reise wäre vollständig, ohne eine Erforschung des faszinierenden Indischen Ozeans. Die Region besteht zu 99% aus kristallklarem Ozean und verführt jeden Reisenden in die Fluten einzutauchen. Ihnen steht eine schier unendliche Vielfalt an wasserbezogenen Aktivitäten für Anfänger und Fortgeschrittenen, Abenteurer und Genießer zur Verfügung. Starten Sie mit einer Rundfahrt im Glasboot in den Tag und bewundern Sie die bunten Fischschwärme und anderen Meeresbewohner, oder lassen Sie sich bei einer Fahrt in einem Dhoni von der Landschaft und den in der Sonne glitzernden Wellen verzaubern. Dhonis sind traditionelle maledivische Boote, die für den Fischfang und den Transport von Passagieren und Erzeugnissen genutzt werden. Eine weitere Möglichkeit ruhig über das in allen erdenklichen Blautönen schimmernde Meer zu gleiten sind Katamarane und die erstaunlichen transparenten Kanus und Kajaks, welche eine atemberaubende Sicht auf das farbenfrohe Schauspiel unter Ihnen bieten. Lassen Sie sich von der vielfältigen Unterwasserwelt faszinieren: Begegnen Sie Meeresschildkröten, Clownfischen, Seesternen und Korallenformationen ganz abseits des Tourismus. Sie wollen den geheimnisvollen Bewohnern der Meere lieber auf Augenhöhe begegnen? Eine Reise auf die Malediven lockt mit vielen Gelegenheiten zum Schnorcheln im klaren Wasser und tauchen zwischen Mantarochen, imposanten Haien und geschichtsreichen Wracks - Hier bieten sich die perfekten Bedingungen für erste Tauchgänge und um das mehr und mehr zu einem Trend werdende Freediving, Freitauchen, auszuprobieren. Diese Art des Tauchens verlässt sich auf die Fähigkeit der Tauchers bis zum Wiederauftauchen mit nur einem einzigen Atemzug auskommen, anstatt sich mit traditionellen Atemgeräten zu behelfen. Profis dieser Technik nehmen an Wettbewerben teil und können oft so tief tauchen, wie Scuba Taucher. Rekorde für die längsten Tauchgänge liegen bei rund 9 Minuten und mehr. Diese Sportart hat auch auf der Inselgruppe ein lange Tradition. Schiffer tauchten damals in die Tiefen hinab, um das Seil von dem versunkenen Felsen zu lösen an dem es vertäut war oder um Hummer von Hand zu fangen.

Urlauber, die auf die Malediven reisen und auf der Suche nach ebenso unvergesslichen, wie unvergleichlichen Erfahrungen sind, sind genau richtig! In einem U-Boot geht es hinab in das dunkelblaue Wasser, im Licht der Scheinwerfer ziehen Schwärme blau oder weiß gestreifter Schnapper, Rotfeuerfische und die ein oder andere freundliche Schildkröte an Ihnen vorbei, bevor Sie schließlich, endlich, den Giganten der Ozeane gegenüberstehen: Kleinpottwale, fesselnde Schwertwale, Grindwale und die mächtigen Walhaie sind nur einige der sanften Riesen, welche das Meer rund um die Malediven bevölkern. Wer Walen oder verspielten Delfinen kennenlernen möchte, der sollte auf die Malediven reisen. Die Malediven, der versunkene Garten der Natur, mögen zwar das kleinste Land Asiens sein, haben allerdings Abwechslung und Unterhaltung im Überfluss zu bieten: Beim Windsurfen den Wellen trotzen, mit dem Jetski über das Wasser flitzen, beim Flyboarding seine Fähigkeiten unter Beweis stellen und die richtig großen Fische angeln - Langeweile kommt garantiert niemals auf! Vergessen Sie auch nicht diese einmaligen Erinnerungen bei einer professionellen Fotosession zu verewigen. Der TravelBird Tipp? Wie könnte man einen Abend schöner beenden, als mit einem romantischen Picknick auf einer Sandbank, weitab vom Alltagsstress und mit einem ungetrübten Blick auf den Sternenhimmel in all seiner natürlichen Schönheit?

Urlaub der Extraklasse
Spektakuläre Landschaften und hochwertige Speisen
Ein Urlaub auf den Malediven lädt zu entspannten Spaziergängen an einigen der schönsten Stränden der Welt und Erforschungen der erstklassigen kulinarischen Szene ein.

Im Wind wehende Palmen, sanfte Wellen und blaue Lagunen - die Einwohner der Malediven haben eine ganz besondere Beziehung zur Natur. Nicht umsonst wurde hier die erste Unterwasser-Kabinettssitzung weltweit abgehalten. UNESCO erklärte das Baa Korallenriff zu einem Biosphärenreservat. Dieses kleine Wunder der Natur beheimatet eine reiche Vielfalt an Lebewesen: mehr als 250 Arten von Korallen, 1.200 Fischgattungen, Mantarochen, Walhaie und Meeresvögel sind hier zuhause.

Auch sonst findet man in der Urlaubsregion eine außergewöhnliche Anzahl exotischer Tiere. Fast zwei Dutzend Wal- und Delfinarten können hier gesichtet werden, wobei eine einzige Delfinschule aus rund 200 der bezaubernden Tiere bestehen kann. Bei einer solchen Artenvielfalt überrascht es nicht, dass die Hauptspeise der Einheimischen Fisch und vor allem Thunfisch ist. Die lokale Küche enthält Einflüsse der kulinarischen Szenen Sri Lankas und Südindiens. Heiß und würzig muss es sein und am liebsten mit Kokosnüssen. Kosten Sie das traditionelle maledivische Frühstück, zerkleinerten, geräucherten Fisch mit geriebenen Kokosnüssen und Zwiebeln oder lassen Sie sich von einem der Curries, wie dem Brotfrucht-Curry, die Sinne verwöhnen. Für einen Tag am Strand eignen sich die praktischen, schmackhaften Snacks. Sie haben die Wahl zwischen Kulhi Borkibaa, würzigem Fischkuchen, Keemia, frittierten Fischrollen und noch einigem mehr! Ein ganz besonderes Erlebnis ist das Essen in einem der komplett verglasten Unterwasser-Restaurants.

Einmal im Jahr solltest du einen Ort besuchen, an dem du noch nie warst.

– Dalai Lama
Malé
Entdecken Sie die authentischen Malediven!
Die Hauptstadt des Archipels ist der ideale Ort, um die Einwohner und ihre Kultur näher kennenzulernen.

Die Malediven haben einen ganz besonderen Charme. Nicht zuletzt aufgrund der verschiedenen Kulturen, die sie geprägt haben. In diesem muslimischen Land findet man Einflüsse aus Südindien, Sri Lanka und Arabien. Wussten Sie beispielsweise, dass muslimische Länder ihr Wochenende nicht von Samstag auf Sonntag, sondern von Freitag auf Samstag gelegt haben? Lernen Sie während eines Urlaub auf den Malediven mehr über diese fesselnde Kultur und die Einheimischen, welche in der ganzen Welt für ihre warmherzige Gastfreundschaft berühmt sind. In Malé, der angenehmen und vibrierenden Hauptstadt, finden Reisende alles von Bars, Restaurants, kleinen und großen Shops, bis hin zu geschäftigen Märkte, wie dem Warenmarkt, wo Sie lokal geerntetes Gemüse erstehen können und den Fischmarkt - der Seele Malés. Sehen Sie dabei zu, wie der Fang des Tages vom nebenan liegenden Hafen eingebracht wird und bestaunen Sie die wahrhaft enormen Thunfische, Oktopuse und Zackenbarsche. Weitere Highlights sind die wunderschönen Moscheen. Die älteste Moschee des Landes wurde im 17. Jahrhundert aus Korallenstein errichtet und mit phänomenalen, feinen in den Stein gearbeiteten Dekorationen und Schriften aus dem Koran verziert. Eine moderne, jedoch ebenso kunstvolle Moschee liegt nahe des mit farbenprächtigen Blumen und Bäumen gefüllten Sultans Park. Ihr goldener Dom dominiert die Skyline Malés und machte die aus weißem Marmor erbaute Moschee zum Wahrzeichen der Stadt, welches man bereits bei der Einfahrt in den Hafen in der Sonne glänzen sehen kann. Das Nationalmuseum ist ein Must-see für all diejenigen, die mehr über die maledivische Geschichte erfahren möchten. Und um anschließend für immer eine Erinnerung an diesen Urlaub Ihres Lebens zu haben, eignen sich Souvenirs, wie lokal hergestellte Lackarbeiten, grazil gewobene Schilfmatten und andere aus Kokosblättern hergestellte Gegenstände.

Pure Entspannung
Ein Urlaub auf den Malediven verspricht vollständige Erholung!
Kein Malediven Urlaub wäre komplett ohne eine wohltuende Massage oder, noch besser, einen Besuch im Spa.

Die Urlaubsregion kann mit einer schier endlosen Zahl an Spas aufwarten, von denen keiner so ist wie der andere und jeder seine eigene Behandlung des Hauses im Angebot hat. Ein absolutes Highlight ist allerdings zweifelsohne der Unterwasser-Spa. Dieser befindet sich in acht Metern Tiefe und erstaunt Gäste mit der Panoramaansicht eines Korallenriffs und neugieriger Fische. Wo sonst könnte man sich während eines luxuriösen, dreistündigen Verwöhnprogramms besser entspannen, als von Angesicht zu Angesicht mit dem beruhigenden Ozean?