Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an und erhalten Sie personalisierte Angebote von uns! Lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.

Angebote

Last Minute Malediven

Sie verspüren ganz plötzlich den Drang verreisen zu wollen? Dann sind Sie hier genau richtig! Buchen Sie heute noch Ihren Last Minute Malediven Trip.

Romantischer Traumurlaub auf einer einsamen Insel

Haben Sie schon immer mal davon geträumt, erholsame Stunden auf einer paradiesischen und abgelegen Insel zu verbringen? Haben Sie genau jetzt das Verlangen diesen Traum wahr werden zu lassen? Dann starten Sie noch heute Ihr ganz persönliches Abenteuer mit den Last Minute Malediven Angeboten von TravelBird! Die paradiesische Insel im Indischen Ozean besteht aus rund 1200 Inseln - aber auf nur etwa 220 dieser Inseln leben die Divehi, die Einwohner der Malediven. Da der Großteil der Inseln nicht bewohnt ist, können Sie einen ganz besonderen Traumurlaub erleben und fernab von Touristensmagneten ruhige Stunden zu zweit genießen. So etwas erleben Sie sonst vielleicht nur noch bei einem Mauritiusurlaub. Rund 88 der Inseln sind speziell auf die Bedürfnisse von Touristen ausgerichtet. Freuen Sie sich auf Holzbungalows, die auf und am Meer platziert sind und Ihnen eine unglaubliche Aussicht und damit Urlaubsfeeling pur verschaffen. Gönnen Sie sich eine frische Abkühlung im kristallklaren Meer, fühlen Sie den weißen Sand zwischen Ihren Zehen und spüren Sie die frische Meeresbrise auf Ihrer Haut. Am Abend können Sie bei frischen und fruchtigen Cocktails zwischen sattgrünen Palmen den herrlichen Sonnenuntergang auf sich wirken lassen. Einfach paradiesisch!

Inseln wie im Paradies

Himmlisches Wetter und paradiesische Aussichten

Bis heute halten die Malediven einen Weltrekord im Guinness-Buch der Rekorde. Es ist das flachste Land der Welt. Das macht es aber nur umso interessanter! Die kleinen Inseln des Paradieses erstrecken sich über 26 Atolle. Dies sind ringförmige Korallenriffe, in deren Mitte sich eine Lagune befindet. Das wohl bekannteste Atoll ist das Malé-Atoll, mit der Hauptstadt Malé. Mit dem Boot erreichen Sie das Riff in nur kurzer Zeit. Dort können Sie beispielsweise die Hukuru Miskiiy Moschee besuchen. Die Moschee ist ein wahres Meisterwerk der maledivischen Handwerkskunst. Die 1656 erbaute Moschee besteht aus Korallenblöcken sowie Sandelholz- und Teakholzplatten, die mit wunderschönen Schnitzereien versehen sind. Besuchen Sie außerdem den klassischen Fischmarkt in Malé. Denn der Fischmarkt ist der gesellschaftliche und wirtschaftliche Kern. Hier können Sie den Einwohnern bei Ihrer Arbeit zusehen und einen guten Einblick in die Kultur der Insel bekommen. Reicht es Ihnen nicht Ihren Urlaub nur auf einer Insel zu verbringen? Möchten Sie lieber möglichst viele Inseln und deren Highlights entdecken? Die Malediven sind aufgrund der relativ geringen Entfernung der einzelnen Inseln zueinander geradezu für Inselhopping prädestiniert. Von Insel zu Insel kommen Sie ganz einfach mit dem traditionellen Boot der Einheimischen, das Dhoni. Wer es etwas fortschrittlicher mag, kann auch mit dem Flugzeug zur nächsten Insel fliegen. Sie werden schnell feststellen, dass jede der vielen Inseln ihren ganz eigenen und besonderen Charme hat. So kommt auf keinen Fall Langeweile auf! Die kleinen Inseln können aufgrund Ihrer Größe relativ schnell erkundet werden, so können Sie auch möglichst viele der Inseln kennen lernen und unvergessliche Momente mit nach Hause nehmen. Praktisch ist zudem, dass auch das Nachbarland Sri Lanka nicht weit entfernt ist. So können Sie während des Inselhoppings auch einen Sri Lanka Urlaub mit einplanen. Freuen Sie sich außerdem auf Sonne satt - denn da das Land am Äquator gelegen ist, gibt es hier das ganze Jahr über traumhafte Temperaturen und viel Sonnenschein. Daher können Sie Ihren wohlverdienten Winterurlaub auch auf den Malediven verbringen.

Ein besonderer Ort für alle Wasserratten

Schwimmen, Tauchen, Schnorcheln an einem der besten Tauchplätze der Welt

Nicht nur die Strände sind hier paradiesisch, auch die Unterwasserwelt ist einzigartig. Bei Ihrer Last Minute Malediven Reise sollten Sie daher nicht auf eine Schnorchel- oder Tauchtour verzichten. Die Vielfalt an tropischen Fischen und bunten Korallenriffen wird Sie begeistern! Nicht umsonst zählen die Malediven zu den besten Tauchplätzen der Welt. Von Schildkröten, über Delphine bis hin zu Mördermuscheln - entdecken sie die wunderschöne Unterwasservielfalt der Malediven! Generell eignen sich sowohl das Süd-Malé- als auch das Nord-Malé-Atoll hervorragend zum Tauchen. Hier und dort finden Sie auch ein geheimnisvolles Schiffswrack, das über die Jahre zum Teil des Biotops geworden ist und viele Lebewesen beheimatet. Wie etwa im Nord-Malé-Atoll. Dort können Sie zum Frachtschiff Maldive Victory tauchen, welches 1981 auf ein Riff stieß und daraufhin sank. Fast 40 Jahre später bietet sich für Taucher ein einmaliges Taucherlebnis und ein wunderbarer Anblick! Vielleicht entdecken Sie auch den größten Fisch der Welt - der Walhai, welcher in etwa 14 Meter lang ist und rund 12 Tonnen wiegt. Auch wenn der Name etwas anderes vermuten lässt, Walhaie sind für Menschen ungefährlich und fressen Plankton sowie kleinere Fische. Also trauen Sie sich und schwimmen Sie mit dem größten Fisch der Welt um die Wette!

Traditioniell maledivisch speisen

Viel Fisch und frische Früchte erwarten Sie

Dass auf den Malediven viel Fisch gegessen wird, ist wohl keine große Überraschung. Fangfrischer Fisch ist hier auf jeder Speisekarte zu finden. Und den gibt es hier in nahezu allen Varianten und Geschmacksrichtungen - ob gesalzen, gekocht, gebraten oder getrocknet. Ein Mekka für alle Meeresfrüchte Liebhaber: Leckere Makrelen, Steak vom Haifisch, gegrillter Thunfisch, köstliche Seezunge und vieles mehr wird Ihnen geboten. Generell ist die maledivische Küche relativ einfach und bodenständig, aber deswegen nicht schlecht - im Gegenteil! Natürlich gibt es auch auf den Malediven typische Gerichte, die Sie unbedingt probiert haben sollten. Wie wäre es mit einem traditionellen Fischgulasch, Mas Riha, welches meist aus Thunfisch zubereitet wird und mit gekochtem Reis serviert wird. Auch die Fischsuppe Garudiya ist sehr beliebt. Die Suppe enthält verschiedene Fischsorten, die vorher in Zitronensaft eingelegt und danach in einem Topf mit Zwiebeln angebraten werden. Ein weiteres Highlight der maledivischen Küche ist Masoon, ein Fischcurry mit Kokosflocken. Zu fast allen Gerichten wird gekochter Reis und Roshi gereicht - eine Art Fladenbrot aus Kokosraspeln und Weizenmehl. Generell wird vielen Gerichten Kokosmilch beigefügt. In der maledivische Küche sind auch viele indische Einflüsse zu finden, was sich in der Nutzung der Gewürze widerspiegelt wie etwa scharf gewürztes Curry. Die Malediven sind auch bekannt für die vielen tropischen Früchte und Säfte wie Papaya, Mango, Wassermelone oder Passionsfrucht. Genießen Sie einen erfrischenden, eisgekühlten Powersmoothie am Strand und tanken Sie neue Energie. Das Nationalgetränk ist übrigens heißer Tee, daher finden Sie auf den Malediven auch viele Teehäuser, die bei den Einheimischen sehr beliebt sind.

Worauf warten Sie noch? Erkunden Sie die einmaligen Inseln der Malediven und freuen Sie sich auf einen ganz besonderen Urlaub mit einzigartigen Erlebnissen!

Können wir helfen? Finden Sie Antworten zu vielgestellten Fragen in unseren FAQ oder kontaktieren Sie uns.
Help Center besuchen