Reisedatum wählen
5 Angebote

Mehr entdecken

Palmenhaine, azurblau und jadegrün schimmerndes Meer und bizarr schöne Lavafelder: Entdecken Sie die unvergleichliche Schönheit der Vulkaninsel in Ihrem Lanzarote Urlaub!

Sehnen Sie sich nach einem Urlaub in der Sonne, ohne Stress, Gedränge oder lange Wartezeit? Begeistern Sie sich für atemberaubenden Landschaften, prächtige Sandstrände und faszinierende Felsküsten? TravelBird bietet Ihnen mit Lanzarote genau das. Die Nordöstlichste der siebzehn Kanarischen Insel liegt vor den Toren Nordafrikas und wird nicht umsonst als Insel der Feuerberge bezeichnet. Mehr als 300 Vulkane prägen ihre mysteriöse und faszinierende Landschaft. Mit ein Grund, warum UNESCO Lanzarote bereits 1993 in seiner Gesamtheit zu einem Biosphärenreservat erklärte.

Sonnenschein und angenehme Temperaturen sind auf Lanzarote, einer der Inseln des ewigen Frühlings, vorprogrammiert. Was Sie auch in den Süden zieht, auf Lanzarote finden Sie es garantiert. Dieser Ort ist ein Paradies für all diejenigen, die an Kultur, Kunst, Natur oder Entspannung interessiert sind. Besonders aber auch für alle Sportbegeisterten, ist dies die perfekte Kulisse. Radsport, Paragliding, Running, Surfen, Golf - nutzen Sie Ihren Lanzarote Urlaub, um einem von vielen Hobbies nachzugehen oder vielleicht sogar ein paar Neue zu entdecken.

Die Insel mitten im Atlantik hält Abstand vom Massentourismus und wird mehr und mehr das Ziel unabhängiger Reisender. Sie erlaubt es, die reichhaltige Kultur diesen Teils der spanischen Provinz Las Palmas, vollständig und ungehindert zu erforschen. Hier können Sie noch Fischerdörfer mit Gebäuden im traditionellen Stil entdecken. Die weißen Häuser mit ihren grünen Fenstern und Türen stehen im Kontrast zu der dunklen, schroffen Felsküste aus erkalteter Lava.

Ganz deutlich ist hier das Erbe zu erkennen, welches César Manrique auf seiner geliebten Vulkaninsel hinterlassen hat. Der spanische Künstler und ökologische Pioneer formte diese und auch andere Kanarische Inseln und machte sie zu dem, was sie heute ist. Dank ihm ist Lanzarote ist eine einmalige Verbindung aus Kunst, Architektur und Natur, die es zu erforschen lohnt. Ob Kunstliebhaber oder Naturfreund, seine Werke werden Sie begeistern!

Überall stößt man auf das Lebenswerk Manriques, welcher die ganze Insel als seine Leinwand benutzte. Für ihn war Lanzarote der schönste Ort unter der Sonne und mithilfe seiner Kunst, wollte er Sie diesen durch seine Augen sehen lassen.

Ob ihm dies gelungen ist? Urteilen Sie selbst und nutzen Sie Ihre Reise nach Lanzarote um seine künstlerischen Vermächtnisse und Kunstzentren zu entdecken. Darunter befinden sich bedeutende Kunstwerke, wie Los Jameos del Agua, eine Vulkanhöhle in der sich ein unterirdischer See befindet. Lassen Sie sich verzaubern von diesem magisch anmutenden Ort und genießen Sie ein Konzert in dem aus einem Lavaschlot geformten Konzertsaal. Buchen Sie am besten bereits im Voraus, den die außergewöhnlichen Vorstellungen sind sehr beliebt.

Verpassen Sie auch nicht den Jardin de Cactus im Norden der Insel. Diese architektonische Meisterleistung beherbergt auf mehreren Ebenen über 1100 verschiedene Kakteenarten. Der Mirador del Río ist der schönste Aussichtsturm Lanzarotes. Aus Natursteinen errichtet, bietet er einen Ausblick auf die benachbarte Insel La Graciosa und ist von weitem kaum mit der Landschaft auseinander zu halten. Es überrascht nicht, dass er zu einem der Drehorte der kultigen TV-Serie Timm Thaler gewählt wurde.

Eine ganz andere Seite Spaniens
Entdecken Sie die außergewöhnliche Insel 1.000km entfernt vom spanischen Festland
Wer Lanzarote in seiner Gesamtheit entdecken möchte, sollte sich am Flughafen in Arrecife einen Mietwagen zulegen.

Die älteste Kanarische Insel ist nicht besonders groß. In knapp einem Tag schafft man es, sie in einem Mietwagen zu umrunden und wird dabei mit dem Ausblick auf eine wunderschöne und einmalige Landschaft belohnt.

Der beste Ausgangspunkt für alle Ausflüge ist Arrecife. Die Hauptstadt Lanzarotes ist im Osten und nahe des Mittelpunkts der Insel gelegen. Arrecife ist eine überaus lebendige, kosmopolitische Stadt mit zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants. Von der Hauptstadt aus gelangen Sie innerhalb von 20 Minuten nach La Geria, einem der größten Weinanbaugebiete der Kanarischen Inseln. Der hier produzierte Wein wurde bereits vor 100 Jahren von Shakespear gepriesen und ist immer noch für seine Exzellenz bekannt. Nehmen Sie hier an einer Weinprobe, in einer der vielen lokalen Weinhandlungen - oder auf spanisch Bodegas - teil. Erfrischen Sie sich im warmen Sonnenschein, mit einem Wein aus Malvasía-Trauben und einem Teller voller Tapas.

Nächster Stopp? In der Gemeinde Teguise findet jeden Sonntag von 10 Uhr bis 14 Uhr ein großer Straßenmarkt statt. Dort können Sie landwirtschaftliche Produkte, Volkskunstartikel und andere Souvenirs erstehen. An allen anderen Tagen kann man hier das ursprüngliche Lanzarote erleben und entdecken. Im Gegensatz zur “neuen” Hauptstadt Arrecife, welche vor 150 Jahren gegründet wurde, hat Teguise als Lanzarotes erste Siedlung eine sehr viel längere Geschichte und war 450 Jahre lang die Hauptstadt der Vulkaninsel.

Die Nachbarinsel Lanzarotes, La Graciosa - die Anmutige, eignet sich perfekt für den Abschluss eines Tagesausfluges. Kaum von Touristen besucht und mit ihren weitläufigen, zauberhaft schönen Dünenlandschaften, lädt sie je nach Gemüt zu langsamen Spaziergängen oder ausgedehnten Wanderungen ein. So gut wie keine andere Gegend bietet so viel Ruhe und Entspannung, wie dieser letzte Ort ohne gepflasterte Straßen.

Nur Reisen ist Leben, wie umgekehrt das Leben Reisen ist.

– Jean Paul
Vielfältige Landschaft
Lassen Sie sich verzaubern von Lanzarotes unvergleichlicher Schönheit!
Nur wenige Orte haben eine ähnlich abwechslungs- und kontrastreiche Landschaft wie die Vulkaninsel.

Die bizarre Schönheit des Timanfaya Nationalparks ist das erstaunliche Ergebnis der letzten Vulkanausbrüche im 18. Jahrhundert, welche insgesamt mehr als 2000 Tage dauerten und die lanzarotische Landschaft bis heute geprägt haben.

Die mysteriöse Landschaft von Vulkanen und Lavafeldern, überzogen mit nur einem Hauch von Grün, wird häufig mit einer Mondlandschaft verglichen. Dieses Naturspektakel können Sie auf verschiedene Arten erkunden. Soll es eine Bustour sein? Eine geführte Wanderung? Oder doch lieber ein Kamelritt? Sie haben die Wahl. Lassen Sie sich jedoch auf keinen Fall das von César Manrique geschaffene Restaurant, auf dem Vulkan Islote de Hilario, entgehen. Dort können Sie ein kulinarisches Highlight erleben: Lanzarotisches Steak oder fangfrischen Fisch gebraten auf Vulkansteinen.

Zum Nationalpark gelangt man durch das Tal der 1000 Palmen. Ein wunderschöner Fotostopp der überrascht, ist die Landschaft der Insel sonst doch meist eher von hitzeresistenten und wassersparenden Pflanzen geprägt. Dieser Palmenhain verdankt seine Existenz einer alten lanzarotischen Tradition, derzufolge zu jeder Geburt eine Palme gepflanzt wurde.

Auf Lanzarote wird es Ihnen mit Sicherheit niemals langweilig. Wenn Sie nicht gerade am weißen Sandstrand Sonne tanken und Baden oder in Famara, abseits des Tourismus, die Wellen jagen, besuchen Sie doch El Golfo, die berühmte grüne Lagune der Insel und finden Sie Ihre eigenen Olivin-Mineralien. Oder besuchen Sie die Saline in Janubio und den nahegelegenen schwarzen Strand - Playa Quemada.

Traditionelles Lanzarote
Erleben Sie die reichhaltige Kultur Lanzarotes und die Feste seiner offenen, lebenslustigen Bewohner!
Die Menschen und ihre Kultur sind die Seele eines Landes und es lohnt sich bei einem Lanzarote Urlaub die mehr als 2500 Jahre alte Geschichte dieser Insel zu erforschen.

Lanzarote verfügt über eine lange Geschichte. Bereits 500 v. Chr. wurde sie das erste Mal besiedelt und ihre Kultur hat sich bis heute stetig weiterentwickelt und angereichert. So werden schon seit Jahrhunderten alljährlich zu Fronleichnam bunte Salzteppiche in den Straßen Lanzarotes ausgelegt. Jedes Jahr im Frühling und März kann man außerdem den lanzarotischen Karneval miterleben.

Die kulinarischen Spezialitäten dürfen selbstverständlich bei einem Lanzarote Urlaub nicht fehlen. Die Küche dieser Kanareninsel ist genauso abwechslungsreich und einzigartig, wie die Insel selbst. Sie enthält Einflüsse aus Spanien, Arabien, Nordafrika und Portugal. Von Kichererbseneintopf, über Mojo-Kartoffeln und zahlreichen Ziegenmilchprodukte bis hin zu Mandelcreme ist alles vertreten.

Abwechslungsreich, einzigartig und mysteriös: das ist Lanzarote. Lassen Sie sich auf das Abenteuer ein und die Insel wird zu Ihrer Lieblingsinsel der Kanaren werden!