Wir nutzen Cookies

TravelBirds Website nutzt Cookies und ähnliche Technologien, um die einwandfreie Funktion der Website zu garantieren, und um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung und Personlaisierung der Werbeanzeigen und Angebote zu bieten.

Weitere Informationen

TravelBird nutzt funktionale Cookies und analytische Cookies, um Ihnen die beste Benutzererfahrung zu ermöglichen. Desweiteren platzieren TravelBird und Drittparteien Tracking-Cookies, um sowohl Werbeanzeigen als auch Angebote auf der Website und im Newsletter (falls Sie sich dafür registriert haben) persönlich auf Sie zuzuschneiden. Tracking-Cookies werden auch von Social-Media-Netzwerken verwendet. Durch diese Tracking-Cookies können Ihre Internet-Gewohnheiten auf und außerhalb unserer Website nachverfolgt werden. Indem Sie auf „akzeptieren“ klicken oder indem Sie weiterhin auf unserer Website surfen, geben Sie dafür Ihr Einverständnis. Mehr über TravelBirds Nutzung von Cookies und/oder persönlichen Daten erfahren Sie in unseren Cookie- und Datenschutz-Grundsätzen.

Die Website von TravelBird nutzt Cookies und ähnliche Technologien. TravelBird nutzt funktionale Cookies und analytische Cookies, um Ihnen die beste Benutzererfahrung zu ermöglichen. Desweiteren platzieren TravelBird und Drittparteien Tracking-Cookies, um sowohl Werbeanzeigen als auch Angebote auf der Website und im Newsletter (falls Sie sich dafür registriert haben) persönlich auf Sie zuzuschneiden. Tracking-Cookies werden auch von Social-Media-Netzwerken verwendet. Durch diese Tracking-Cookies können Ihre Internet-Gewohnheiten auf und außerhalb unserer Website nachverfolgt werden. Indem Sie auf „akzeptieren“ klicken oder indem Sie weiterhin auf unserer Website surfen, geben Sie dafür Ihr Einverständnis. Mehr über TravelBirds Nutzung von Cookies und/oder persönlichen Daten erfahren Sie in unseren Cookie- und Datenschutz-Grundsätzen.

akzeptieren
ic_check_circle_black_24px copy 10chevron-righthelp_center_icon
1 Angebot
1 Angebot
Filter Zurücksetzen
Alle ansehen

Kolumbien, das viertgrößte Land Südamerikas, lockt mit einer einzigartigen Landschaft und einer langen Geschichte.

Mit TravelBird begeben Sie sich stets auf ganz besondere Reisen! Bereits vor der spanischen Besiedlung, im Jahre 1525, wurde das Land von unterschiedlichsten indigenen Völkern bewohnt. Zu den Hochkulturen Kolumbiens gehörten die Chibcha, die sich aus verschiedenen Gruppierungen zusammensetzen. Die Chibcha lebten vorrangig in der Region des Rio Magdalena, nahe der heutigen Hauptstadt Bogotá. Zu den bedeutendsten Tempelanlagen der Chibcha gehört die “Ciudad Perdida”. Nach der Kolonialisierung durch die Spanier, wurden die indigenen Völker stark verdrängt. Heute machen die Ureinwohner Kolumbiens nur noch 1 % der Gesamtbevölkerung aus. Seit Anfang der 90er Jahre genießen die indigenen Kulturen des Landes wieder mehr Rechte, so zählen - je nach Region - die einheimischen Sprachen zu den offiziellen Amtssprachen. Die erste Siedlung, die von den Spaniern gegründet wurde, ist Santa Marta. Nur wenige Jahre später wurden Cartagena und Bogotá gegründet. Letztere ist bereits seit dem Jahr 1717 die Hauptstadt des Landes. Anfang des 19. Jahrhunderts, unter Simón Bolivar, erlangte Kolumbien die Unabhängigkeit und löste sich von der Kolonialmacht Spanien. Zu Ehren des Freiheitskämpfers und Nationalhelden, wurde der zweithöchste Berg der Sierra Nevada de Santa Marta, nach ihm benannt. Im 20. Jahrhundert erlebte Kolumbien einen wirtschaftlichen Boom, der vor allem dem Kaffeeanbau zu verdanken ist. Nach Brasilien, Vietnam und Indonesien gehört das südamerikanische Land zu den größten Kaffeeproduzenten der Welt.

In der Gebirgsregion der Anden, in über 2500 Metern, liegt die kolumbianische Hauptstadt Bogotá. Die Stadt ist wirtschaftliches und kulturelles Zentrum des Landes. Im Herzen der Stadt befindet sich das historische Zentrum La Candelaria. Bei einem Rundgang können Sie verschlungene Gassen und anmutige Kolonialbauten entdecken. Die Altstadt von Bogotá zählt zu den schönsten und intaktesten in ganz Südamerika. Zwischen historischen Gebäuden und imposanten Kirchen finden Sie zahlreiche Restaurants, Bars und Cafés. Wie in den meisten lateinamerikanischen Länder findet das Leben draußen statt und gerade am Abend herrscht hier eine lebendige Atmosphäre. Feurige Klänge tönen aus den Bars und laden zum Salsa und Merengue tanzen ein. Zu den interessantesten Sehenswürdigkeiten der Stadt gehört das Museo del Oro, welches historische Kunstwerke aus Gold und anderen Materialien, ausstellt. Hier können Sie auf den Spuren der Vergangenheit wandern und die Handwerkskünste der Ureinwohner bestaunen. Weitere sehenswerte Städte Kolumbiens sind Medellín und Cartagena.

Natürlich gibt es in Kolumbien nicht nur anmutige Gebirge, sondern auch traumhafte Strände. Das Land grenzt sowohl an den Südpazifik, als auch an das Karibische Meer. Mit über 3000 Kilometern Küstenlänge gibt es somit zahlreiche Möglichkeiten für einen Strandurlaub. An der Karibikküste des Landes liegen die bezaubernden Städte Cartagena und Santa Marta. Der Playa Blanca bei Santa Marta gehört zu den schönsten Stränden Kolumbiens. Dieser Strand ist vor allem auch bei den Einheimischen sehr beliebt und ist sehr gut erschlossen. Ein paar Kilometer weiter östlich liegt der kleine Küstenort Palomino. Dieser Strand gleicht, umrahmt von Palmenhainen, einem Paradies auf Erden. An der Strandbar können Sie leckere Cocktails genießen und den romantischen Sonnenuntergang beobachten. Der Strand eignet sich auch bestens zum Surfen!

Eine Kolumbien Reise hat viel zu bieten: Wunderschöne Landschaften, historische Städte und traumhafte Strände. Die kolumbianische Kultur ist einzigartig und wartet nur darauf von Ihnen entdeckt zu werden! Reisen Sie mit TravelBird Südamerika und lassen Sie sich von Kolumbiens Charme verzaubern, ob bei einer Pauschalreise oder auf eigene Faust!

Kolumbiens Natur

Mehr Vielfalt geht nicht.

Kolumbiens Natur ist sehr vielfältig: Schneebedeckte Gebirge, grüne Regenwälder und azurblaue Lagunen.

Die Natur dieses Landes lässt keine Wünsche offen! Hier ist für jeden Geschmack etwas geboten. Im Westen befinden sich die Anden, welche man in drei Gebirgsketten einteilen kann: Die westliche, zentrale und östliche Kordillere. Neben imposanten Bergen, können Sie hier auch eine atemberaubende Vulkanlandschaft bewundern. Die Anden sind nicht das einzige Gebirge Kolumbiens! Die Sierra Nevada de Santa Marta befindet sich im Norden des Landes und ist das höchste Gebirge des südamerikanischen Kontinents. Das Tiefland, an der Pazifik- und Karibikküste, ist geprägt von grünen Wäldern und paradiesischen Stränden. Im Südosten des Landes liegt der kolumbianische Teil Amazoniens, welcher hauptsächlich aus Regenwäldern besteht und Heimat für eine große Anzahl an Tier- und Pflanzenarten ist.

Die Abwechslungsreiche Szenerie Kolumbiens bietet ein Paradies für Outdoor-Fans! An jeder Ecke wartet ein neues Abenteuer auf Sie. Bei einer Reise durch die Gebirge des Landes können Sie eindrucksvolle Aussichten genießen. Ein Urlaub in den Bergen mal ganz anders! In den Küstenregionen erwarten Sie traumhafte Strände die zum Verweilen einladen. Die Regenwälder bieten Ihnen einen Einblick in eine andere Welt: Hier treffen Sie auf eine bunte Tier- und Pflanzenwelt. Kolumbien zählt zu den artenreichsten Ländern der Welt, denn hier finden Sie 10% aller bekannten Tierarten! Sie sehnen sich nach weißen Sandstränden, grünen Palmen und azurblauen Lagunen? An Kolumbiens Küsten werden Sie fündig! Ob Pazifik oder Karibik, die Strände Kolumbiens zählen zu den schönsten der Welt. Neben Badespaß und Erholung, finden Sie hier auch eine große Auswahl an Wassersportmöglichkeiten. Die Natur des Landes zählt zu den Highlights einer jeden Kolumbien Reise und wird Sie verzaubern.

Kolumbiens Städte

Von Bogotá, über Medellín bis nach Cartagena.

Wandern Sie auf den Spuren der Kolonialzeit: Kolumbiens Metropolen locken mit viel Kultur und einmaligen Sehenswürdigkeiten.

Der Großteil der kolumbianischen Bevölkerung lebt in de Städten des Landes. Dementsprechend erleben Sie in Kolumbiens Metropolen ein lebendiges und buntes Treiben. Die Hauptstadt, Santa Fe de Bogotá, liegt in der Gebirgsregion der Anden. Bogotá liegt 2.640 Meter über dem Meeresspiegel und zählt somit zu den höchstgelegen Hauptstädten der Welt. Die moderne, kosmopolitische Metropole fasziniert mit einer einzigartigen Atmosphäre und großer Vielfalt. Die Stadt ist der kulturelle, wirtschaftliche, sowie politische Knotenpunkt des Landes und sollte bei keiner Kolumbien Reise fehlen. Bereits zur Kolonialzeit nahm Bogotá eine wichtige Rolle ein und war Hauptstadt des damaligen Königreich Granadas. Historische Gebäude aus dieser Zeit finden Sie in dem Stadtviertel La Candelaria. Das Viertel ist durchzogen von kleinen, verschlungenen Gassen und geprägt von Bauwerken aus vergangenen Jahrhunderten. In La Candelaria befinden sich mit dem Plaza de Bolívar und der Catedral Primada de Colombia zwei wichtige Sehenswürdigkeiten der Stadt. Sie interessieren sich für die Geschichte und das Handwerk der Ureinwohner Südamerikas? Dann sollten Sie sich das Goldmuseum Museo del Oro nicht entgehen lassen.

Medellín liegt ebenfalls in den Anden und ist die zweitgrößte Stadt von Kolumbien. Im Laufe der Zeit hat sich diese Stadt zu einer modernen Metropole entwickelt und bietet eine gute Infrastruktur, zahlreiche Sehenswürdigkeiten und einzigartige Events. Ein Höhepunkt ist die Feria de las Flores: Ein Blumenfest das jedes Jahr im August stattfindet. Die Einwohner der Stadt sind besonders bekannt für ihre Gastfreundlichkeit, Offenheit und Herzlichkeit. Sie wollen die Stadt auf eine ganz besonder Art entdecken? Dann lohnt sich eine Fahrt mit der Seilbahn, die teil des öffentlichen Verkehrsnetz ist und einen faszinierenden Ausblick über die Stadt bietet. Für Geschichtsliebhaber eignet sich ein Besuch im Museo de Antioquia, dem Kulturmuseum der Medellín.

Kulinarisches Kolumbien

Gerichte und Spezialitäten aus Südamerika.

Die kolumbianische Küche birgt die ein oder andere Überraschung. Wussten Sie, dass die erste Bierbrauerei Kolumbiens von einem Deutschen gegründet wurde?

Bier gehört zu den populärsten Getränken des Landes. Im Jahr 1889 kam der Deutsche Leo S. Kopp nach Kolumbien und eröffnete eine Brauerei mit dem Namen Bavaria. Das Nationalgetränk Kolumbiens - das bei keiner Feierlichkeit fehlen darf - ist allerdings der Zuckerrohrschnaps Aguardiente. Gegen den Kater am nächsten Morgen hilft dann ein kolumbianischer Kaffee. Zu einem Kolumbien Urlaub gehört auch eine Entdeckungsreise durch die regionale Küche. Basis aller einheimischen Gerichte sind frische und regionale Zutaten. So unterscheiden sich die regionalen Spezialitäten zum Teil sehr stark. Während im Landesinneren meist Fleisch auf den Teller kommt, wird in den Küstenregionen hauptsächlich Fisch verzehrt. In den Anden zählen - für europäische Verhältnisse eher ungewöhnlich - Meerschweinchen und frittierte Riesenameisen zu den regionalen Delikatessen. Durch die großartige Vielfalt an Pflanzen, können Sie in Kolumbien die verschiedensten, exotischen Früchte kosten. Neben den, auch bei uns bekannten Früchten wie Avocado und Maracuja, wachsen hier Andenbeeren, Baumtomaten und Guave.

Sie suchen nach traumhaften Stränden und Erholung? Sie sehnen sich nach fesselnden Landschaften und einem Abenteuer? All das können Sie bei einer Kolumbien Reise erleben! Wandern Sie auf den Spuren der Vergangenheit, entdecken Sie die geheimnisvollen Regenwälder des Amazonas und tanzen Sie zu feurigen Rhythmen in Bogotá. Lassen Sie sich von Kolumbien verzaubern - und vielleicht haben Sie ja im Anschluss Lust auf eine USA Rundreise oder eine Peru Reise?