Reisedatum wählen
1 Angebot

Entdecken Sie mehr

Nihon e youkoso - Willkommen in Japan! Eine atemberaubende Vielfalt an Landschaften, vibrierende Städte und eine reichhaltige Kultur - tauchen Sie ein in den Zauber des Landes der aufgehenden Sonne!

Wer an Japan denkt, der denkt automatisch an Geishas, kuriose Trends und exzellentes Sushi. Doch dieses Land voller geheimnisvoller Orte, faszinierender Traditionen und unglaublichen Sehenswürdigkeiten, hat noch viel, viel mehr zu bieten. Diese Nation überrascht stündlich aufs Neue und wird niemals langweilig. In dem Moment, in dem man hier aus dem Flugzeug steigt, zieht Japan einen in seinen unwiderstehlichen Bann! Verlieben Sie sich während einer Rundreise durch Japan, in die 6.852 einmalige Inseln! Knapp zwei Drittel des Landes ist von imposanten Bergen entdeckt, von denen der Vulkanberg Fuji, ein UNESCO Welterbe, wohl am berühmtesten ist. Der Norden des Landes ist von dichten Nadelwäldern bedeckt, während man im Süden Misch- und mitunter sogar Regenwälder, sowie sonnengeküsste Sandstrände entdecken kann. Heiße Quellen sind dank den zahlreichen erstaunlichen Vulkanen allgegenwärtig und laden zu einem heißen, erholsamen Bad ein. Auch die, von wandernden Asketen errichteten, historischen Schreine findet man überall über die Nation verteilt. Für viele, die sich auf Reisen durch Japan begeben, entspringt dessen Faszination aus der einzigartigen Vermischung aus Moderne - kaizen, einer kontinuierlichen Verbesserung - und der traditionellen Kultur. Erleben Sie den japanischen Charme hautnah! Übernachten Sie in einem Ryokan, einem japanischen Gasthaus und schreiten Sie dort über Tatami Matten, statten Sie dem Badehaus einem Besuch ab und legen Sie sich anschließend auf Ihrem Futon schlafen! Oder singen Sie mit Mönchen, nehmen Sie an einer Teezeremonie teil, sehen Sie den geheimnisvollen, anmutigen Geishas beim Tanz zu und spazieren Sie durch atemberaubende Zen Gärten!

Wer eine Rundreise durch Japan macht, der darf die drei weltberühmten Städte, die großen Drei, nicht verpassen. Tokyo, Kyoto und Osaka sollten auf der Liste eines jeden Japan Reisenden ganz oben stehen! Die gigantischen Metropolen und besonders Tokyo, wirken, mit ihren Neonlichtern und unterschiedlichst bekleideten Einwohnern, wie die Sets für einen Scifi Film. Und in den lebhaften Straßen entstehen immer neue Wunder der Architektur. Mit dem Shinkansen reisen Sie von Stadt zu Stadt. Tokyo lässt sich mit keiner anderen Weltstadt vergleichen, das kreative Zentrum der Fashion und Popkultur Trends Japans , welche weltweit aufgenommen werden, ist unverwechselbar und immer in Bewegung. Den ganzen Tag kann man sich hier auf einen Tag voller unvergesslicher Erfahrungen und neuer Erlebnisse anstoßen und die erstklassige Küche genießen. Kein Wunder, schließlich verfügt die Weltstadt, über eine reiche, kosmopolitische kulinarische Szene, mehr Cafés und Bars, als man jemals besuchen könnte, sowie die weltweit größte Ansammlung an Michelin Sternen in einer einzigen Stadt. Kosten Sie hier das beste Sushi Ihres Lebens oder Ramen im Wert von ¥800, das mit derselben Sorgfalt, Erfahrung und Liebe zum Detail zubereitet wurden. Die überaus saubere und sichere Metropole verbindet Tradition und eine unbändige Leidenschaft für alles Neue. Hier werden Sie die Spuren der alten Shogun Hauptstadt auf der Kabuki Bühne wiederentdecken, können Sie an einem Sumo Wettbewerb teilnehmen und unter den Kirschbäumen entlang schlendern. Doch genauso einfach sehen Sie die neuesten Fashion Trends in den Straßen Harajukus, die beliebtesten Stars und Sternchen auf den gigantischen Videobildschirmen in Shibuya - der weltbekannten Kreuzung und die neusten Mangas, Animes und technischen Errungenschaften in den Läden von Akihabara.

In Tokyo bestaunen jährlich zahlreiche Reisende bekannte Sehenswürdigkeiten, wie den Tokyo Tower und weniger bekannte Attraktionen. Betrachten Sie die Stadt aus einer neuen Perspektive und steigen Sie mehr als 600 Meter in die Höhe, auf den Tokyo Sky Tree - von dort oben, sieht die Metropole endlos aus, denn man kann 100 Kilometer weit bis zum Berg Fuji sehen und nachts verwandelt sie sich in ein wunderschönes Lichtermeer. Auf keinen Fall verpassen, darf man Shinjuku, das Viertel, in welchem sich bis nach Morgengrauen das pulsierende Nachtleben der Metropole abspielt, Tskuji Markt, den weltweit größten Markt für Meeresfrüchte, sowie das Tokyo Nationalmuseum. In Letzterem entdecken Besucher eine riesige Sammlung japanischer Kunst, inklusive antiker Tonwaren, buddhistischer Skulpturen, Samurai Schwerter, bunter Holzdrucke, unglaublich schöner Kimonos und mehr. Für alle die eher an der Gegenwart interessiert sind, eignet sich unter anderem das Ghibli Museum, gegründet vom meisterhaften Trickfilmzeichner Miyazaki Hayao, dessen Studio Ghibli phänomenale Filme, wie Prinzessin Monoko und Chihiros Reise ins Zauberland produziert hat. Einen kleinen Kulturschock könnten Sie im Odeo Onsen Monogatari, einem Freizeitpark, in welchem sich alles ums Baden dreht oder dem Bunny Café erleben. In diesem Café können Gäste sich eines von rund 20 Kaninchen aussuchen und es bei einer gemütlichen Tasse streicheln - Und dies ist nicht das Interessanteste und Kurioseste, was Sie während eines Aufenthalts in Tokyo entdecken werden.

Kyoto ist genauso außergewöhnlich, wie die Hauptstadt des Landes, wenn auch auf eine ganz andere Art und Weise. Die vom Kamogawa Fluss durchzogene Stadt wirkt wie ein alter japanischer Holzschnitt, der zum Leben erwacht ist. Schlendern Sie durch Kyoto unter den wunderschönen Kirschblütenbäumen, bis hin zu Gion, dem berühmten Unterhaltungsviertel. Dort begegnen Sie bei einem abendlichen Spaziergang durch die von traditionellen Restaurants und Teehäusern des 17. Jahrhunderts gesäumten Straßen mit Sicherheit, im Schein der Laternen, der ein oder anderen Geisha. Die Universitätsstadt besitzt einerseits einen jugendlichen Charme, erinnert aber andererseits dank mehr als 1.000 buddhistischer Tempel - Meisterwerke der Architektur, wie dem weltweit beliebten Goldenen Pavillon - und Shinto Schreinen an die Geschichte und Kultur der Nation. Einer der wohl bekanntesten Schreine befindet sich genau hier: Entdecken Sie während Sie durch Japan reisen, den Fushimi Inari-Taisha Schrein mit seinen scheinbar endlosen Arkaden von Schreintoren, gelegen in einem dicht bewaldeten Berg. Der ausgedehnte Schreinkomplex ist eine der beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten Kyotos und Japans. Nijo-jo, die imposante Burg mit den wunderschönen Gärten und den zwitschernden Nachtigall-Fluren, sowie der mystisch-schönen Arashiyama Bambushain sind ebenfalls einen Besuch wert!

Die Stadt bietet außerdem ein breites Angebot an exzellenten Restaurants, welches das gesamte Spektrum der japanischen Küche abdeckt und auch französische, italienische und chinesische Restaurants sind in Kyoto zu finden. Hier verbindet sich die berühmt japanische Detailgenauigkeit mit den regionalen Zutaten zu unglaublich schmackhaften Ergebnissen. Einer von Kyotos kulinarischen Tempel ist Kikunoi, welches das feinste Kaiseki - ein sorgfältig zubereitetes mehrgängiges Menü - von Starkoch Mutara anbietet. Auch der Nishiki Markt bietet kuriose und wundervolle Produkte der kulinarischen Szene Kyotos. Von eingelegtem Gemüse, über niedliche japanische Süßigkeiten und Wasabi Salz, bis hin zu den besten Kochmessern, die man für Geld kaufen kann, kann man auf diesem Markt alles entdecken.

Wenn Kyoto die Stadt der des Hofadels und Tokyo die der Samurai war, so war Osaka die Stadt der Kaufmänner und Händler. Japans drittgrößte Stadt ist farbenprächtig und der inoffizelle Slogan lautet kuidaore - Essen bis man wirklich nicht mehr kann. Auch hier findet man Alt und Neu Seite bei Seite. Die Burg Osaka-jo wurde 1583 mithilfe von 100.000 Arbeitern erbaut und verfügt über eine Aussichtsplattform mit einem Rundumblick. Shin-Sekai - die “neue Welt” - wurde von New York inspiriert und verfügt, mit seinen Pachinko und Mahjong Salons, über einen gewissen Retro-Chic.

Japanischer Gourmethimmel
Lassen Sie Ihrer Neugierde freien Lauf und tauchen Sie ein in den Zauber der japanischen Küche!
Reisen durch Japan sind nicht komplett ohne die kulinarischen Köstlichkeiten des Landes genossen zu haben! Nicht ohne Grund steht Japans Küche auf der Liste der UNESCO Weltkulturerben.

Die Einwohner des Landes der aufgehenden Sonne haben eine der längsten Lebenserwartungen weltweit, wenig verwunderlich, da die japanische Küche eine der Gesündesten ist. Hier spielen Fisch und Gemüse, sowie die vier Jahreszeiten eine sehr wichtige Rolle. Es wird nach der Jahreszeit dekoriert und in den meisten Fällen nur saisonale Zutaten verwendet. Es mag zwar ungewohnt sein, aber probieren Sie doch das traditionelle Frühstück, bestehend aus Fisch, Suppe und Reis. Ein interessanter Fakt am Rande: Man findet weniger Öfen als Reiskocher in japanischen Haushalten. Es existiert sogar ein Rezept für Brot aus dem Reiskocher.

Wo auch immer man ist, man scheint nie mehr als 500 Meter von einer erstklassigen Mahlzeit entfernt zu sein. Die Restaurants der Nation kochen mit einer außerordentlichen Leidenschaft und spezialisieren sich häufig auf nur ein Gericht, um dieses über mehrere Generationen zu verfeinern und schlussendlich von den frischen, regionalen Zutaten, bis hin zur künstlerischen Zusammenstellung auf dem Teller perfekt zu beherrschen. Reisende erkennen schnell, dass die Küche je nach Region stark variiert. Die herzhaften Gerichte der Berggegend, sind beispielsweise sehr verschieden vom zarten Sushi für welches die Küste berühmt ist. Schließen Sie sich den Japanern an und genießen Sie bis zu fünf Mahlzeiten am Tag. Sushi, Tempura - frittiertes Fleisch, Fisch oder Gemüse, aufwändig gegarter Aal, Okonmiyaki - japanische Pfannkuchen und Yakitori warten darauf gekostet zu werden. Wer es gerne abenteuerlich hat, der kann auch Kugelfisch probieren. Im Durchschnitt benötigen Fugu Köche ganze 7 bis 10 Jahre, um die Kunst der Zubereitung dieses exotischen Fisches zu meistern.

Glück ist kein Zustand, sondern eine Art zu reisen!

– Margaret Lee Runbeck
Atemberaubende Sehenswürdigkeiten
Outdoor-Fans, Kultur- und Geschichtsliebhaber kommen hier gleichermaßen auf ihre Kosten!
In Japan gibt es eine unglaubliche Vielfalt an historischen und modernen Attraktionen.

Bestaunen Sie im Verlauf von Reisen durch Japan meisterhafte Bauwerke, bezaubernde Inseln und großartige Städte. Nara war die erste permanente Hauptstadt in der Geschichte des Landes und beherbergt gleich acht UNESCO Welterben. Den Höhepunkt bildet der Große Buddha, der Daibutsu. Doch auch der ausgedehnte Park, welcher mit anderen Sehenswürdigkeiten gefüllt ist, begeistert. Die Stadt hat eine Population von 300.000 Menschen und 1.000 Rehen. Die zahmen Tiere findet man überall in den Straßen der Stadt und werden von den Einheimischen verehrt. Okunoshima hingegen ist voller Hasen in allen Größen und Farben. Miyajimas Hauptattraktion ist das häufig fotografierte zinnoberrote Schreintor Itsukushima-jinja, welches während der Flut auf dem Wasser zu schweben scheint.

Hokkaido ist eine der Hauptinseln der Nation und stellt 20% der Landfläche dar, beherbergt allerdings nur 5% der Bevölkerung - ein wahres Paradies für alle, die die Natur lieben! Besucher können hier ausgedehnte Streifen von Wildnis, üppige, grüne Wälder, tiefblaue Calderaseen und versteckte heiße Quellen entdecken. Im Gegensatz dazu steht die Insel Naoshima ganz im Zeichen der Kunst. Sie wird als Kulisse für die Benesse Art Site genutzt, eine wachsende Sammlung Moderner Kunst, wie beispielsweise Museen und zahlreiche Skulpturen, welche über die Insel verteilt sind.

Spaß, Entspannung und Abenteuer
Erleben Sie unvergessliche Tage in diesem unvergleichlichen Land!
Reisen Sie durch Japan und nutzen Sie das vielfältige Angebot an Aktivitäten, welches keine Wünsche offen lässt!

In der Sonne baden, schnorcheln, tauchen oder surfen, durch Zederhaine und Wildblumenfelder wandern oder den Pulverschnee in den Bergen mit den Skiern aufwirbeln - Wofür auch immer Sie sich entscheiden, ein Bad in einem Onsen - einem Badehaus inklusiver heißer Quelle - entspannt hinterher auf jeden Fall Körper und Seele. Vergnügen und Abwechslung versprechen auch der Besuch eines Sumo Match, eines Maidcafés, eine Tour mit dem Kajak oder ein Nachtspaziergang durch die Straßen einer der vibrierenden Metropolen. Wem das noch nicht genug ist, der sollte vollständig in die Kultur Japans eintauchen und die warmherzige Freundlichkeit der Einheimischen kennenlernen. Jeder hat schon einmal von Hanami, dem Kirschblütenfest und größtem Volksfest der Japaner gehört, welches unter anderem im Kimono und mit erstklassigen Picknicks gefeiert wird. Doch es ist nicht das einzige Event, das zu besuchen es sich lohnt. In Nikko eskortieren jedes Jahr im Mai 1.000 als Samurai kostümierte Männer Schreine zu Pferde und im Juli können Reisende den Festumzug der Geishas, inklusive prächtiger Prozessionswagen, in Kyoto bestaunen. Im August folgt das Laternenfest des Kasuga-Schreins. Zu diesem Anlass erleuchten rund 3.000 Lichter den Weg zum Schrein. Weihnachten ist in Japan ein Fest für Pärchen, vergleichbar mit dem Valentinstag und ein Abendessen bei KFC ist dabei eine Tradition.

Japan ist wundervoll kurios und interessant. Voller reicher Geschichte, Kultur, faszinierender Landschaften und den neuesten Trends! Reisen durch Japan werden Sie absolut sprachlos machen und einzigartige, unbezahlbare Erinnerungen schaffen!