1 Angebot

Indien Rundreise

Sie wollen so viel wie möglich auf einmal entdecken? Dann lassen Sie bei einer Rundreise Indien mit TravelBird Ihre Träume wahr werden!
Mehr sehen:
Angebote
1 Angebot
1 Angebot
Filter Zurücksetzen

In nur zwei Wochen die Vielfalt Indiens erleben

Entdecken Sie die verschiedenen Kulturen, Religionen und atemberaubenden Landschaften auf Ihrer Indien Rundreise. Der Staat Indien in Südasien grenzt an weitere Urlaubsregionen wie Sri Lanka, welches nur rund 50 km vom südlichsten Zipfel Indiens entfernt ist. Daher können Sie einen Sri Lanka Urlaub gut mit ihrer Rundreise verbinden.
Indien ist keine typische Touristendestination und weicht von klassischen Reiseländern ab. Mit über 1,3 Milliarden Einwohnern zählt Indien zu den bevölkerungsreichsten Ländern der Welt und ist flächenmäßig fast 10 mal größer als Deutschland. Indien kann auf eine beeindruckenden Vielfalt und traditionsreiche Geschichte und Kultur zurückblicken. Nicht erst seit “eat.pray.love.“ zählt Indien zu den eindrucksvollsten Ländern der Welt. Das Land der prachtvollen Tempel, spirituellen Erfahrungen, goldenen Wüsten und farbenfrohen Bauwerken und Gewändern bietet eine Explosion an Eindrücken. Neben prunkvollen architektonischen Meisterwerken und Sehenswürdigkeiten hat Indien auch landschaftlich einiges zu bieten und punktet mit seiner atemberaubenden Flora und Fauna. Ob der heilige Fluss Ganges, das eindrucksvolle Himalaya Gebirge, welches zugleich das größte Gebirge der Welt ist oder auch die endlosen Weiten der goldgelben Wüste Thar.

Gerade bei der Organisation des ersten Indien Trips kommen Reisende aufgrund der vielen Möglichkeiten und Empfehlungen schnell an ihre Grenzen. Welche Städte, Strände, Museen, Sehenswürdigkeiten wie Märkte, Bauwerke und Tempel sollten auf der Urlaubsreise besucht werden? Wie lange sollte man an einem Ort bleiben? Welche Attraktionen haben die einzelnen Destinationen zu bieten? Was sind die besonderen Geheimtipps? Um das facettenreiche Indien in seiner ganzen Vielfalt kennenzulernen, braucht es Zeit und die richtige Planung. Ein magischer Trip durch den Norden Indiens? Von Delhi über Pushkar bis hin zu Agra und dem Taj Mahal. Oder doch lieber ein Städtetrip gepaart mit einem Strandurlaub? Mit einer Indien Rundreise ist genau das möglich. Damit Sie auch nichts verpassen und alle Sehenswürdigkeiten so wie das echte Leben Indiens hautnah miterleben können, bietet sich eine geführte und geplante Rundreise an. Welche Attraktionen und Aktivitäten Sie vor Ort besichtigen möchten, bleibt aber natürlich ganz Ihnen überlassen. So können Sie wirklich sicher gehen, ihre Urlaubszeit optimal genutzt zu haben.

Der Taj Mahal

Wahrzeichen und Weltwunder Indiens - Ein Muss auf jeder Indien Rundreise

Der Taj Mahal ist nicht nur das Wahrzeichen Indiens, sondern zählt auch zu den 7 neuen Weltwundern. Und das überrascht nicht - die imposante Architektur, der umfangreiche und langwierige Bau sowie die einzigartige und romantische Liebesgeschichte machen den Taj Mahal zu Recht zu einem magischen Ort und besonderen Bauwerk Indiens. Der weiße Tempel mit seinen wunderschönen Kuppeln wurde einst von Shah Jahan, einem indischen Großmogul aus Liebe und als Andenken an seine verstorbene Frau erbaut. Circa 17 Jahre Bauzeit, rund 20.000 Handwerker und nur die besten Materialien wurden für den Bau des Mausoleums verwendet. Bis heute zählt der Taj Mahal zu den atemberaubendsten Bauwerken Indiens und ist aufgrund seiner Geschichte auch als Tempel der Liebe bekannt. Der Besuch des Taj Mahal ist das Highlight bei einem Romantikwochenende für Paare. Dass mit dem Taj Mahal ein architektonisches und optisches Meisterwerk gelungen ist, zeigt sich auch auf Instagram. Dort ist der Tempel in Uttar Pradesh einer der “beliebtesten geinstagrammten Touristenattraktionen”. Der Taj Mahal - definitiv ein “Must See” auf deiner Indien Rundreise.

Nordindien entdecken

Eine Rundreise durch Rajasthan “Das Land der Könige”

Egal ob Sie Ihren Reise lange im Voraus planen oder eine Last Minute Reise buchen - Ein Besuch der Hauptstadt Delhis sollte bei keiner Indienreise fehlen. Denn in Delhi erwartet Sie eine Metropole der Gegensätze und Vielschichtigkeit. Generell ist Der Norden Indiens ist durch Kultur, Kunst und Romantik geprägt. Rund 19 Millionen Einwohner umfasst die Hauptstadt Delhi, welche aus der Altstadt Delhis und Neu-Delhi besteht. Das traditionelle Delhi überzeugt mit seiner Jahrhunderte alten Tradition und Kunst, seinen verwinkelten Gassen und einzigartigen Moscheen. Neu-Delhi hingegen besticht mit seiner aufstrebenden, industriellen, modernen Note, beherbergt aber auch Museen zu den Themen Kunst und Geschichte. In Delhi wird Reisenden in jedem Fall eine Vielfalt an Eindrücken und Sehenswürdigkeiten geboten.

Das größte Bauwerk Delhis ist seit 2007 auch zugleich Weltkulturerbe der UNESCO: Das Rote Fort (Lal Qila) ist eine riesige Festungs- und Palastanlage und erstreckt sich auf der längsten Seite über einen Kilometer. Auch der Qutb Minar - ein Minarett und Wachturm - zählt mit seinen 70 m zum Weltkulturerbe der UNESCO und ist der höchste Turm aus dem islamischen Raum. Doch auch die anderen Reiseziele sind sehenswert und haben ihren ganz eigenen Charme wie etwa Pushkar und Jaipur. Die Kleinstadt Pushkar mit seinem heiligen Pushkar-See und seinen traumhaften Tempeln, ist ein bedeutender Wallfahrtsort. Ein Besuch auf den herrlich duftenden Rosenfarmen, auf denen wertvolles, kostbares Rosenöl hergestellt wird, sollte ebenfalls nicht fehlen. Weiter geht es nach Jaipur, die aufgrund der rosafarben gestrichenen Hausfassaden auch die “rosarote Stadt” genannt wird. Besuchen sie die traditionellen und bunten Märkte mit ihren unterschiedlichen Düften und Waren. Erkunden Sie die Festung Amber Fort, mit seinen kunstvollen und beeindruckenden Fassaden, Balkonen, Pavillons und Innenhöfen. Noch imposanter ist allerdings das prunkvolle Innere der Festung, weswegen Amber Fort eher an einen Palast als an eine Festung erinnert. Hier ist auch der berühmte Spiegelpalast Sheesh Mahal zu finden. Ein aufwendig gestalteter Raum aus weißem Marmor, Spiegeln und Glas mit wunderschönen Ornamenten und liebe zum Detail. Geben Sie Ihren Füßen eine Pause und begeben Sie sich auf eine aufregende Fahrt durch die Straßen Jaipurs mit einer Rikscha - dem klassischen Transportmittel Indiens. Wofür Sie sich auf Ihrer Indien Rundreise auch entscheiden, freuen Sie sich auf ein buntes Angebot an Möglichkeiten.

Citytrips und Strandurlaub

Entdecke traumhafte Strände und farbenfrohe Städte

Kultur und Entspannung vereinen? Kein Problem! Urlaubstage sind kostbar und eine Rundreise sollte daher gut durchdacht und geplant werden. Sie können sich nicht zwischen einem erholsamen Strandurlaub und einer aufregenden und kultur-erfüllten Städtereise entscheiden? Das müssen Sie auch gar nicht! Erkunden Sie auf Ihrer Rundreise erst die Kultur und Geschichte des magischen Indiens und erholen Sie sich dann an den paradiesischen Strändenund kristallklaren Meer Goas. So holen Sie garantiert das maximale Erlebnis aus Ihrem wohlverdienten Urlaub heraus. Tauchen Sie ein in die Welt Indiens und starten Sie Ihre Rundreise mit der Erkundung des facettenreichen Delhis, der Hauptstadt Indiens. Ob die traditionellen Märkte und Baukunst der Altstadt oder das moderne, aufstrebende Neu Delhi - freuen sie sich auf viele neue Impressionen, Gegensätze und Jahrhunderte alte Kultur und Geschichte. Kulturell steht auch die rosafarbenen Stadt Jaipur mit ihren rosa Hausfassaden Delhi in nichts nach. Überzeugen Sie sich selbst vom Charme der Stadt und freuen Sie sich auf kulturelle Highlights wie das Albert Hall Museum und das astronomische Bauwerk Jantar Mantar - eine Anlage zur Bemessung von astronomischen Metriken - oder das Hawa Mahal, der Palast der Winde, der von Maharaja Sawai Pratap Singh erbaut wurde, um den Haremsdamen einen Blick auf Festumzüge zu bieten. Auf der Rundreise durch den Norden Indiens geht es weiter mit der Besichtigung der Städte Agra, Abhaneri und der Geisterstadt Fatehpur Sikri. Highlight und gleichzeitig Abschluss des ersten Teils der Reise ist der Besuch des Liebestempels Taj Mahal.

Nach Kultur pur folgt der erholsame Part der Reise. Strandurlaub in Goa am arabischen Meer. Feiner, goldgelber Sand, klares, warmes Meerwasser und romantischer Traumstrand-Charme. Der perfekte Urlaubsort, um die Seele baumeln und die Gedanken schweifen zu lassen. Neben erholsamen Momenten am Strand kommen auch Wassersport-Fans am nahe gelegenen Baga Beach auf ihre Kosten. Am nahe gelegenen Baga Beach auf ihre Kosten, egal ob beim Surfen, Kayaking oder Bootfahren. Darüber hinaus gibt es viele weitere Strände zu besichtigen, die ihren ganz eigenen Charakter haben und Reisende mit unterschiedlichsten Geschmäckern anziehen. Auch für Kulturliebhaber hat Goa einiges zu bieten. Als ehemalige portugiesische Kolonie, spürt man hier auch europäische Einflüsse, die die Architektur und Religion Goas prägen. So können auf Goa auch christliche Kirchen besucht werden. Entdecken Sie weitere Asien Reisen mit paradiesischen Sandstränden.

Können wir helfen? Finden Sie Antworten zu vielgestellten Fragen in unseren FAQ oder kontaktieren Sie uns.
Help Center besuchen