Reisedatum wählen
2 Angebote

Entdecken Sie mehr

Die Insel des ewigen Frühlings lockt Reisende mit kilometerlangen Sandstränden und saphirblau schimmerndem Ozean. Doch dies ist nicht das Einzige, dass ein Urlaub auf Fuerteventura zu bieten hat!

Der Calma Strand steht für perlweißen Strand, weites, in der Sonne glitzerndes Meer und einen Ausblick auf imposante ockerbraune Berge. Der rund 10 Kilometer lange Strand im Süden der Insel begeistert alle Reisenden! Der Halbmondstrand La Concha liegt am früheren Fischerdorf El Cotillo und verzaubert mit seiner unglaublichen Postkartenlandschaft. Geschützt von einem natürlichen Riff aus erkalteter Lava kann man hier auf Tauchgängen und beim Schnorcheln eine reiche, vielfältige Unterwasserwelt entdecken! Der Traumstrand ist bekannt für seine Schönheit, Qualität und Ruhe - der perfekte Ort, um sich vom Alltagsstress zu erholen und einfach mal die Seele baumeln zu lassen. Mithilfe von TravelBird wird Ihr idealer Urlaub auf Fuerteventura Wirklichkeit! Kosten Sie Ihre Ferien vollständig aus, legen Sie sich mit einem Handtuch auf den warmen Strand, entspannen Sie mit einem Cocktail in der Hand in einem Liegestuhl, lauschen Sie der Musik, machen Sie es sich einem der Corralitos - Felsenpools - gemütlich oder genießen Sie die einzigartigen Sonnenuntergänge.

Die Hauptstadt der Insel beherbergt mehr als die Hälfte der Bevölkerung und lädt Shopaholics und Schnäppchenjäger zu ausgedehnten Einkaufsbummeln in der Altstadt ein, wobei Reisenden die schönen Skulpturen und die bunte Straßenkunst, in den Gassen der Hafenstadt, nicht entgehen werden. Betancuria war die frühere Hauptstadt Fuerteventuras und wurde Anfang des 15. Jahrhunderts, als erste Ortschaft der Insel von einem normannischen Ritter gegründet. Die lange Geschichte der Stadt lässt sich noch immer gut an der wundervollen Architektur der Häuser und an den religiösen Bauwerken ablesen. Gebäude wie beispielsweise die Kirche Santa Maria de la Concepcion, die Kapellen Santa Ines und Nuestra Senora de la Pena und das beeindruckende Kloster San Buenaventura sind einen Besuch wert und werden Ihnen die Geschichte und Kultur der Insel näher bringen. Für all diejenigen unter Ihnen, die noch mehr erfahren wollen, lohnt sich ein Besuch des archäologischen Museums Bentacurias, welches Besuchern das ursprüngliche Leben der ersten Einwohner näher bringt. Auf Fuerteventura wird auch sehr schmackhafter Käse produziert. Erkunden Sie die Käsereien der Insel und erforschen sie das Museum Queso Majorero. Es ist eines der besten Museen des Eilands und dort dreht sich alles um die Produktion von Ziegenkäse, aber auch die faszinierende Geschichte, Flora und Fauna Fuerteventuras. Ergreifen Sie die Chance den Ausblick von der Windmühle zu genießen, durch den Kakteengarten zu schlendern, eine künstliche Ziege zu melken, im Souvenirladen die verschiedenen Käsesorten zu probieren und sich einige Andenken für zuhause zu kaufen. Ein interessanter Fakt am Rande: Auf der Insel sind mehr Ziegen, als Menschen beheimatet - genug Käse für alle.

Malerische Landschaften
Unberührte Natur, schöne Städte und ganz viel Sonnenschein sind hier zuhause!
Die Insel, welche nur 100 Kilometer vor der Küste Afrikas liegt, ist nach Teneriffa die zweitgrößte Insel des Archipels und begrüßt Reisende das ganze Jahr über mit Sonne und sommerlichen Temperaturen.

Fuerteventura gehört zu den Kanarischen Inseln, den Inseln der Glückseligen und diesen Beinamen trägt die Insel nicht zu unrecht. Hier finden Sie die größten und schönsten Traumstrände der Kanaren - über 150 Strände und dabei knapp 150 Kilometer Sandstrand, laden zum Baden, Schwimmen und Wassersport ein. Für einen Urlaub auf Fuerteventura ist niemals der falsche Zeitpunkt, schließlich gibt es hier lange Sonnentage und über 3.000 Stunden Sonne pro Jahr. Verbringen Sie hier Ihre Sommermonate oder entfliehen Sie der Kälte des Winters - für Fuerteventura benötigt man 365 Tage im Jahr Bikini und Badehose! Wenn der Atlantik ruft, Städte mit Häusern im nordafrikanischen Stil zu Abstechern einladen und es eine reiche Tierwelt zu erforschen gilt, dann heißt es ab in den Flieger und hin zur ältesten Kanarischen Insel! Das UNESCO Biosphärenreservat erstaunt mit Vulkanen in verschiedenen Farben, im Wind wehenden Palmen, seltenen Vögeln, Mönchsrobben, Walen, fliegenden Fischen und Meeresschildkröten.

Die Insel Lobos mit dem legendären Strand La Concha ist eine Oase für alle, die nach Erholung und beeindruckender Natur suchen oder hier sogar eine Nacht im Zelt verbringen wollen. Der unberührte Strand im Norden Fuerteventuras mit seiner wilden See, besitzt keine gepflasterten Straßen und bietet sich für ausgedehnte Wanderungen an, bei der man sich in Ruhe von der natürlichen Schönheit der Insel in ihren Bann ziehen lassen kann. Alle Naturfreunde werden den Corralejo Naturpark lieben. Hier trifft eine wunderschöne Wüstenlandschaft mit idyllischen Buchten und Stränden aufeinander und der Aufstieg auf den 300 Meter hohen Roten Berg - Montana Roja lohnt sich, um eine atemberaubende Aussicht zu genießen!

Die Kunst des Reisen ist nicht das Planen, sondern das Tun.

– Martin Krengel
Genuss für alle Sinne
Lassen Sie Ihren Geschmackssinn von der Küche der Kanaren verwöhnen!
Sonne, Strand, Meer und gutes Essen sind ein altbewährtes Rezept gegen Alltagsstress.

Ganz oben auf der Speisekarte der Einwohner stehen Ziegenkäse aus lokalen Käsereien, wie Origin Majorero und fangfrischer Fisch. Dieser wird hier gerne gegrillt und gebraten. Thunfisch, Tintenfischringe, Lachs, Seezunge und Langusten findet man so ziemlich überall, Gourmets sollten allerdings unbedingt einmal den hiesigen Papageienfisch oder Zackenbarsch kosten! Ein Urlaub auf Fuerteventura wäre nicht komplett, ohne die kulinarische Szene der Region vollständig ausgekundschaftet zu haben. Sancocho ist ein heimisches Fischgericht mit einer Beilage aus Süßkartoffeln, Zwiebeln und geräuchertem Ziegenkäse, die Zutaten der lokalen Fischsuppe hängen immer vom täglichen Fang ab, Gemüsesuppe und Fleischeintopf sind bei Einwohnern und Reisenden gleichermaßen beliebt. Zusätzlich zu den Fischgerichten wird auf der Insel auch Lamm, Ziege, Schwein und Kaninchen serviert, zusammen mit Gofio, einer Brotart, die heute immer noch genauso gebacken wird, wie vor Jahrhunderten schon. Eine Spezialität der Kanaren sind die papas arrugadas, köstliche, von einer Salzkruste umschlossene Pellkartoffeln, welcher in einer pikanten roten Soße und mit mojo verspeist werden. Letzteres besteht aus Knoblauch, lokalen Gewürzen, Öl und Essig. Jeder Koch bereitet es auf seine eigene Weise zu. Desserts dürfen natürlich nicht fehlen und Sie haben die freie Wahl, zwischen Mandelkuchen, Karamellpudding, Mandelcreme und vielem mehr! Oder darf es lieber ein gesunder Nachtisch aus einheimischen Ananas, Bananen, Orangen, verschiedenen Melonensorten, Birnen und Äpfeln sein? Der Besuch eines Restaurants, wie beispielsweise dem El Congrejo colorao sollte unbedingt auf Ihrem Programm stehen! Der “Bunte Krebs” begeistert nicht nur mit Fischgerichten, sondern auch mit seinem Seeblick, von seiner überdachten Terrasse, welche direkt am Meeresufer liegt! Dank seiner versteckten Lage, ist er ein Geheimtipp und besonders das dreigängige Tagesmenü ist empfehlenswert!

Bikini, Badehose oder Neoprenanzug?
Während eines Urlaub auf Fuerteventura kommt jeder auf seine Kosten!
Cocktail in der Hand, Museumsbesuch, Party am Strand, Sonnenbad, Aktivurlauber oder von allem etwas? Welcher Reisetyp Sie auch immer sein mögen, in dieser Urlaubsregion kommt mit Sicherheit keine Langeweile auf!

Nicht umsonst trägt Fuerteventura auch den Beinamen “Insel der Winde”: kräftige Winde, warmer Sonnenschein und bis zu zwei Meter hohe Wellen machen sie zu einem Paradies für all diejenigen, die das Wind- oder Kitesurfen lieben! Diese Sportarten haben hier eine lange Tradition. Meistern Sie Wind und Wellen auch beim Segeln oder bei einer Tour mit dem Boot oder im Katamaran! Wassersport, tauchen und schnorcheln sind jedoch nicht die einzigen Möglichkeiten für alle Sportbegeisterte und Abenteuerlustige! Spielen Sie eine Runde Golf, unternehmen Sie eine ausgedehnte Wanderung, zu Fuß oder mit Fahrrad, durch die atemberaubende Landschaft oder einen ausgiebigen Shoppingtrip. Machen Sie die Bekanntschaft von Walen, erkunden Sie die Insel auf dem Rücken eines Pferdes oder stürzen Sie sich ins Nachtleben in einem der Resorts! Wenn Sie durch Fuerteventura reisen, haben Sie unzählige Möglichkeiten sich zu erholen und zu entspannen!