Reisedatum wählen
4 Angebote

Mehr entdecken

Die Sonne scheint, der Schweiß tropft von der Stirn ... wie schön wäre jetzt eine angenehmen Meeresbrise, maritimes Flair und weicher Sand auf den Füßen ...

Dafür müssen Sie nur ins Auto springen und ein paar Stunden gen Süden düsen. Die Obere Adria wartet mit langen Sandstränden, familienfreundlichen Hotels und Apartments sowie herrlicher mediterraner Küche auf. Adria Reisen sind bereits ab Frühling eine gute Alternative zum Alltag daheim. Der Blick auf’s Meer, die milderen Temperaturen und die Leichtigkeit der Südländer, werden Ihre Stimmung schnell heben. Unterhaltung für die ganze Familie, Ruhe und Romantik oder Abenteuer – die Adria erstreckt sich von der italienischen Stadt Adria bis nach Albanien und bietet für jeden Geschmack etwas.

Italien oder Kroatien? Das ist wahrscheinlich erste die Frage, die sich die Österreicher bei einem Adria Urlaub stellen. War Italien über Jahrzehnte hinweg der klare Sieger, wird das Land der Pizza und des Gelato heute von der Popularität Kroatiens teilweise schon überholt. Beide Länder führen die Liste der beliebtesten Auslands-Reiseziele der Österreicher im Sommer an. Und das nicht zu unrecht.

Italien, das beliebteste Nachbarland der Österreicher, erfüllt nach wie vor die Erwartungen an einen spontanen Urlaub am Meer. Die kurze Entfernung, die Gastfreundschaft und Lebenslust der Italiener sind nur ein paar Motive für Adria Reisen.

Bella Italia
Buntes Strandleben, traumhafte Städte, herrliches Essen – was braucht man mehr?
Rimini ist wohl der Ort, der den meisten Österreichern als erstes einfällt, wenn sie an Adria Reisen denken. Schließlich ist es auch der älteste und damit traditionellste Badeort an der Adria.

15 Kilometer Strand laden zum Sonnenbaden, Sandburgen bauen und Beachvolleyball spielen. So schön das Strandleben ist, es zahlt sich aus, dieses auch einmal hinter sich zu lassen. In der Altstadt von Rimini finden Sie alles, was Sie von einer richtig italienischen Stadt erwarten – enge Gässchen, nette Plätze, authentische Pizzerien und Cafés.

Jesolo hat sich in den letzten Jahren zu einem schicken Badeort gemausert. Der Stararchitekt Kenzō Tange, der etwa in Tokio, San Francisco und Bologna umtriebig war, hat nun auch Jesolo seine besondere Note verliehen. Elegante Hotels und Villas, Skulpturen, ein stylishes Shoppingcenter und schöne Piazze lassen den beliebten Touristenort immer mehr aufblühen.

Von Jesolo ist man übrigens in gerade einmal 45 Minuten in Venedig. Die Lagunenstadt ist immer wieder einen Ausflug wert. Venezianisches Flair spüren Sie auch in dem Adria-Städtchen Grado. Natur und Strand vereint dafür die beliebte Touristendestination Bibione. Nach dem Strandvergnügen, können Sie zu Fuß oder mit dem Rad die Pinienwälder erkunden.

Du musst nur langsam genug gehen, um immer in der Sonne zu bleiben.

– Antoine de Saint-Exupéry
Kroatien: Die schönsten Orte am Meer
Oft wird Kroatien als die "Perle der Adria" bezeichnet. TravelBird bringt Sie zu den beliebtesten Küstenorten
Glasklares Meer, schöne Buchten und pittoreske Städtchen – einem gelungenen Sommerurlaub in Kroatien steht nichts im Wege.

Der größte Pluspunkt bei Adria Reisen nach Kroatien ist wohl das saubere Meer. Geht es um die Reinheit und Wasserqualität, kann Kroatien mit Zypern, Malta und Griechenland mithalten. Das beweist ein jährlicher Test der Europäischen Kommission und der Europäischen Umweltagentur.

Nun, an welchem Ort an der kroatischen Adriaküste ist es am schönsten? Sehr beliebt bei Touristen ist die Halbinsel Istrien. Städte wie Pula, Porec oder Rovinj versprühen venezianischen Charme mit ihren bunten Häusern und ihrer malerischen Lage am Meer. Gleichzeitig finden Sie hier tolle Strände, wie das naturbelassene Kap Kamenjak südlich von Pula.

Unbedingt sollten Sie auch die Hafenstadt Dubrovnik besuchen. Hier machen Sie eine Zeitreise zurück ins Mittelalter: Stadtmauern, Festungen und ein Labyrinth aus schmalen Gässchen zieren die Altstadt, die auch zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt.

Hotel oder Apartment
Haben Sie lieber ihr eigenes Reich oder den Komfort eines Hotels?
Wie in alten Zeiten mit der ganzen Familie unter einem Dach übernachten. Oder soll es diesmal ein bisschen luxuriöser sein, mit dem Komfort eines Hotels?

Die Wahl der Unterkunft richtet sich vor allem danach, was Sie für ein Reisetyp sind und in welcher Begleitung Sie reisen – ob als Paar oder mit der Familie beziehungsweise mit Freunden. Aber natürlich spielt auch die momentane finanzielle Situation eine Rolle. Bei den Adria-Reisen von TravelBird finden Sie die ganze Bandbreite.

Sind Sie in einer Gruppe unterwegs, sollten Sie sich bei den Apartments umschauen. Oft zahlen nur die ersten 2-3 Personen, der Rest übernachtet gratis. Gemeinsam kochen, die Abende mit netten Unterhaltungen am Balkon verbringen und sich wie zu Hause fühlen – das macht einen Urlaub im Apartment so charmant. Wer gerade einfach nur ausspannen und sich etwas Gutes tun möchte, sollte aber vielleicht doch eher zum Hotel greifen. Sie haben die Wahl, ob Sie nur mit Frühstück, Halbpension oder gar all-inclusive buchen. Die Dichte an guten, modernen Hotels sowie Luxus-Resorts nimmt in den Badeorten an der Adria auf jeden Fall deutlich zu. Wellnessbereich, Pool-Landschaft und Privatstrand sind oft noch die Krönung.