Einzigartiges Ambiente gefällig?

Wer das besondere sucht, wird es hier bestimmt finden. Denn Kaffee ist nicht gleich Kaffee und Kaffeehaus ist nicht gleich Kaffeehaus. Ich lasse mich gerne von der Einrichtung in Lokalen überraschen, suche ausgefallene Konzepte und bin immer gespannt auf die Ideen der Gründer, die sich im Design, der Speisekarte und der Dekoration widerspiegeln. Findet hier einige meiner Lieblinge, wenn es darum geht, das Spezielle ausfindig zu machen.

Liebling

WAS: Liebliche Speisen und Getränke im Vintage-Ambiente
WO: Zollergasse 6, 1070 Wien
WANN: MO-DO 09:00-02:00 / FR-SA 09:00-04:00 / SO 09:00-00:00
WER: Vorbeigeher, Stammgäste, Neuentdecker, Vintageliebhaber
WARUM: Das Liebling ist ein gemütlicher Ort, egal zu welcher Tageszeit man vorbei kommt - Ob zum Frühstück mit der besten Freundin, zum Nachmittagskaffee mit dem Freund, einem romantischen Abendessen bei Kerzenschein oder einem ausgelassenen After Work Drink nach Mitternacht.

 

© Liebling

                 © Liebling

Ein Ambiente zum Verlieben

Hier spielen Ambiente, Mobiliar und vor allem die Fassade eine große Rolle. Auf den ersten Blick mag es schäbig wirken, auf den zweiten Blick ist man hingerissen. Die zusammengewürfelten alten Möbel ergeben ein einheitliches Bild, die Wand, die wirkt als hätte man ihr gerade die Tapete vom Leib gerissen und das gedimmte Licht, das eine angenehme Stimmung schafft - das sollte der Eindruck sein, den jeder mit nach Hause nimmt. Oben drauf gibt es noch eine vielseitige Frühstückskarte bis 16:00 Uhr, eine Speisekarte ab 16:30 Uhr, jede Menge Milchgetränke, Fruchtsäfte und andere Erfrischungen. Das Liebling ist ein Unikat. Von innen und von außen.

© Liebling

                    © Liebling

14517620_1230952070295448_1219960323215931831_n

© Liebling

Brass Monkey

WAS: Kaffee und Kuchen
WO: Gumpendorfer Straße 71, 1060 Wien
WANN: MO-FR 07:30-19:30 / SA 10:00-19:00 / SO 11:00-19:00
WER: Jeder, der den absolut geilsten (Cup-)Cake sucht
WARUM: Das WARUM lässt sich in einem Wort beschreiben: Cupcake. Wer schon den ein oder anderen Cupcake gegessen hat weiß, dass es Unterschiede im Geschmack und der Konsistenz gibt. Es ist nicht nur eine Kunst, den Teig richtig zuzubereiten, der die Basis jedes Cupcakes bildet, sondern auch die Creme, die die Vollendung jedes Cupcakes darstellt. Im Brass Monkey ist beides auf den Punkt gebracht - fluffig weich der Teig, kalt und cremig das Topping.

 Brass Monkey

© Brass Monkey

© Katharina Jarolimek

© Katharina Jarolimek

Brass Monkey

© Brass Monkey

Hier stimmt alles

Nicht nur schön anzuschauen sind die kleinen Kunstwerke, sondern auch geschmacklich ein Traum. Dazu gibt es frisch gebrühten Kaffee, der hinter einer kleinen Theke zubereitet wird. Die Größe des Brass Monkey ist überschaubar und sorgt deshalb für ein heimeliges Gefühl: Ein kleiner Zweiertisch in der Auslage, ein großer Holztisch in der Mitte des Raumes. Von den Sitzplätzen aus hat man einen guten Blick hinüber zu den süßen Schätzen. Bei der Ankunft nimmt man sich jedoch am besten 5 Minuten Zeit, um den für sich perfekten Cupcake zu finden. Achtung - Hier werden auch unerbittliche Schokoladenfans zu begeisterten Vanille-Cupcake-Genießern.

Brass Monkey

© Brass Monkey

phil

WAS: Kaffee und Bücher
WO: Gumpendorfer Straße 10-12, 1060 Wien
WANN: MO 17:00-01:00 / DI - SO 09:00-01:00
WER: Junges (Hipster-)Publikum, das gerne PHILosophiert und bei Sonne draußen sitzt 
WARUM: Wenn man das phil betritt, strömen einem zwei der besten Gerüche der Welt entgegen: Frisch gemahlener Kaffee und der Duft von Büchern. Das phil hat es nämlich verstanden: Hier bekommt man zum Kaffee gleich eine große Portion Lesematerial dazu, denn das phil ist auch ein Buchgeschäft. Ein direktes Gefühl der Glückseligkeit überkommt beim Betreten jeden, der gerne mehr von einem Kaffeehaus geboten bekommt als nur Kaffee.

© Gebietsbetreuung/Stadterneuerung

© Stadtbekannt

Wienerin

© Wienerin

phil

© tripadvisor

Die Qual der Wahl

Hat man erst einmal einen Blick durch den Laden schleifen lassen, findet man schnell seinen persönlichen Lieblingsplatz. Ist dieser besetzt, dann lohnt es sich zu warten. Man möchte hier schließlich länger Verweilen, auf diesem gemütlichen Sofa oben auf dem Halbstock, umringt von allerlei bunten Büchern, netter Gesellschaft, außerordentlich angenehmen Lichtverhältnissen und leiser Musik im Hintergrund. Dazu gibt es Kleinigkeiten auf der Speisekarte und eine große Auswahl an warmen und kalten Getränken. Und da das phil nicht nur an Büchern, sondern auch an Musik, Film und Kultur interessiert ist, lohnt es sich auf der Homepage vorbeizuschauen. Hier findet man Informationen zu den aktuellen Veranstaltungen wie Lesungen oder Film Screenings.

Mühelos & sorgenfrei

See TravelBird deals

Mühelos & sorgenfrei

See TravelBird deals